"VIVA La Reformation" - Maybachs Christlich Satirische Unterhaltung am 26. August

Dass Kirche und Kabarett eine gelingende Einheit bilden können, zeigt der bundesweit erfolgreiche Kabarettist und Pfarrer Ingmar Maybach in seiner Christlich Satirischen Unterhaltung, mit der er am 26.8. 2017 in der Pauluskirche, Celle gastiert. Auch im dritten Programm „VIVA la Reformation!“ wird wieder der bewährte humoristische Brückenschlag zwischen Politik und Religion geübt. Hier wird das Beste und das Neueste von der bundesweiten CSU geboten: Neben der Frage nach den Spuren des Protestantismus in der deutschen Politik gibt es...[mehr]


Ein Mensch namens Luther - Reformatorisch Glauben

Unterwegs zur Überwindung von Ängsten - Eine Bilderreise mit Pastor Dr. Georg Gremels am 16. August  Im Rahmen des Reformationsjubiläums lädt die Ev.-luth. Friedenskirche Unterlüß ganz herzlich zu einem Gemeindeabend ein. Am Mittwoch, dem 16. August 2017, um 19.30 Uhr, gestaltet Pastor Dr. Georg Gremels eine Bilderreise zum Thema: Ein Mensch namens Luther - Reformatorisch Glauben - Unterwegs zur Überwindung von Ängsten. Der Vortragsabend findet im Gemeindesaal der Ev.-luth. Friedenskirche Unterlüß,...[mehr]


Bürgerliche Scharfmacher - Deutschlands neue Mitte von Afd bis Pegida

Vortrag von Andreas Speit mit anschließender Diskussion am Mittwoch, dem 9. August um 19.0 Uhr im Urbanus-Rhegius-Haus, Fritzenwiese 9, 29221 Celle   Eine soziale Bewegung von rechts hat das bundesdeutsche Koordinatensystem verändert. Das Sag- und Wählbare wurde von einer Neuen Rechten weit nach rechts geöffnet. Erstmals seit Kriegsende gibt es wieder eine deutschlandweite rechte Bewegung, deren Mitglieder sich auch aus der gutbu?rgerlichen Mitte der Gesellschaft rekrutieren. Sie haben keineswegs nur Geflu?chtete zu ihren Gegnern...[mehr]


„BilderKlänge“ am 22. August in der Stadtkirche in einem grandiosen Abschlusskonzert

Ein Feuerwerk aus Musikalität und Leidenschaft bildet im Jahr des Reformations-jubiläums den Höhepunkt und zugleich Abschluss der Reihe „BilderKlänge“, einer Gemeinschaftsveranstaltung von Stadtkirche und Residenzmuseum, in der zwei Jahre lang die Gemälde der Celler Schlosskapelle im Mittelpunkt standen. Am Dienstag, 22. August, um 19.30 Uhr gibt das  international besetzte ENSEMBLE MUSICA ANDRETTA ein Konzert mit Renaissance- und Barockmusik, vor dem Hintergrund einer großen, darauf abgestimmten  Bildprojektion. Die faszinierenden...[mehr]


Vortrag von Ruth Ditlmann am 13.9. in der Kreuzkirchengemeinde über das „das Ende der Willkommenskultur“

Die Aufnahme von Geflohenen: eine persönliche und politische Herausforderung. Wie kann die positive Aufnahme von kulturell-verschiedenen, neuen Minderheitsgruppen erfolgreich verlaufen? Dieser Frage widmet sich Frau Ditlmann in ihrem Vortrag und wird einige sozialpsychologische Befunde vorstellen. Diese zeigen, wie tief verankert die Tendenz zur Vorurteilsbildung im Menschen ist. Weiterhin wendet sie sich der Rolle von politischen AkteurInnen zu, und stellt zur Diskussion, wie politische AkteurInnen Vorurteile ausnutzen oder dagegen ansteuern...[mehr]


Andrea Burgk-Lempart zur neuen Superintendentin in Celle gewählt

Im Beisein von Landessuperintendent Dieter Rathing hat der Celler Kirchenkreistag Dr. Andrea Burgk-Lempart aus Diekholzen bei Hildesheim zur neuen geistlichen Leitung des Kirchenkreises gewählt. Im zweiten Wahlgang konnte sie sich deutlich mit 45 zur 24 Stimmen gegen Dr. Dagmar Henze aus Obernjesa bei Göttingen durchsetzen. Die 48-jährige Burgk-Lempart wird Mitte Oktober in ihr neues Amt in Celle eingeführt werden. Als Rainer Petzold, stellvertretender Vorsitzender des Kirchenkreistages, den 70 anwesenden Delegierten der Kirchengemeinden und...[mehr]


„Demenz – menschliche und christliche Herausforderung“ - Vortrag am 14. Juni in der VHS Celle

Demenz belastet (zeitweise) die unmittelbar davon Betroffenen, oft aber noch mehr pflegende Angehörige. Mit zunehmender Lebenserwartung steigt die Zahl der Menschen mit Demenz. Deshalb bildet Demenz auch eine große Herausforderung für Gesellschaft, Gesundheitssystem und Rechtsordnung. Gefordert sind wir zunächst als Menschen: Sehen wir nur die Defizite oder auch bleibende Fähigkeiten der Betroffenen, die nicht bevormundet werden wollen? Oder vergessen wir sie? Auch Christinnen und Christen wie ihre Gemeinden stehen vor großen Aufgaben. Was...[mehr]


André Hartmanns Musikkabarett-Programm "RadioAKTIV! am 16. Juni im Kulturcafé nebenan in Winsen

Wortakrobat und Tastengenie André Hartmann bringt jetzt seine beliebtesten 50 Promi-Stimmen auf die Bühne! In seinem neuen Musik-Comedy-Kabarett- Programm "Radio- AKTIV !" durchleuchtet er die vielen schönen, schrillen und schrecklichen Radiosender Europas und fackelt eine rasend komische Quintessenz über alle Archetypen ab, die tagein-tagaus im Radio aktiv sind. Bei den vielen Promi-Stimmen von Udo Lindenberg bis Jan Delay, vom supergeilen Friedrich Liechtenstein bis zur hammerharten Meysel, von der atomaren Angie bis zum...[mehr]


André Hartmanns Musikkabarett-Programm "RadioAKTIV! am 16. Juni im Kulturcafé nebenan in Winsen

Wortakrobat und Tastengenie André Hartmann bringt jetzt seine beliebtesten 50 Promi-Stimmen auf die Bühne! In seinem neuen Musik-Comedy-Kabarett- Programm "Radio- AKTIV !" durchleuchtet er die vielen schönen, schrillen und schrecklichen Radiosender Europas und fackelt eine rasend komische Quintessenz über alle Archetypen ab, die tagein-tagaus im Radio aktiv sind. Bei den vielen Promi-Stimmen von Udo Lindenberg bis Jan Delay, vom supergeilen Friedrich Liechtenstein bis zur hammerharten Meysel, von der atomaren Angie bis zum...[mehr]


Das neue Programm der Familien-Bildungsstätte ist da

Wir laden Sie ein zu unseren Veranstaltungen. Mit unseren Kursen wollen wir Kontakte, Austausch, Informationen und Fortbildung bieten. Sie können mit uns nachdenken, sich bewegen oder innehalten, zu Kreativität und neuen Fähigkeiten finden und weiterkommen in Ihrer persönlichen Situation und Lebensgestaltung. Die Familien-Bildungsstätte Celle ist eine Einrichtung des Ev.- luth. Kirchenkreises Celle, begleitet und gefördert durch den Beirat der Familien-Bildungsstätte, in dem auch die katholische Kirche, der Landkreis und die Stadt Celle...[mehr]


Hans-Helmut Decker-Voigt liest am 13. Juni in der Stadtkirche Celle aus seiner großen Roman-Reihe.

Am Dienstag, 13. Juni 2017, 19:30 Uhr liest Professor Hans-Helmut Decker-Voigt in der Veranstaltungsreihe „Kirche trifft...“ des Kirchenkreises Celle aus dem neuen Band seiner Roman-Reihe „Das Pfarrhaus“: Vom Kreuz mit den Haken Feste feiern – bevor die Männer fallen (1933 bis 1943). Decker-Voigt wuchs im Neuenhäuser Pfarrhaus auf. Sein Großvater war der Neuenhäuser Pastor Voigt, der von 1933 an bis 1945 Obmann der Bekenntnisgemeinschaft der Landeskirche Hannover war und nicht erst durch seine Judentaufen in den Dauerfokus der Gestapo...[mehr]


Plätze frei für internationales Begegnungsprojekt - 11. Juni Anmeldeschluss

Für das im Juli beginnende internationale Begegnungsprojekt „Die Geschichte beginnt in der Familie…“ der Gedenkstätte Bergen-Belsen gibt es noch wenige freie Plätze.  Alle wichtigen Informationen finden Sie in dem beigefügten Faltblatt und ausführlich auf dem Weblog http://gbbbb.org/familiengeschichten/    Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an: Daniel Seifert Tel.: +49 (0) 5051 – 4759-173 veranstaltung.bergen-belsen@stiftung-ng.de   [mehr]


Luthertag am Pfingstsonntag in Celle

Ökumene feiert ein großes Fest im Rahmen des Reformationsjubiläums. Etwas anderes als am Pfingstsonntag einen ökumenischen Tag der Kirchen anlässlich des Reformationsjubiläums zu feiern - das war von Anfang an klar. Dazu ist die Einsicht zu tief in die Genetik der christlichen Kirchen eingegangen, dass Einheit unter den Christen nicht Uniformität, sondern Vielfalt bedeutet. So präsentieren sich auf dem Lutherfest am Pfingstsonntag neben den Gemeinden der Landeskirche auch die Röm.-katholische Kirche, die Reformierte Gemeinde, die Baptisten,...[mehr]


Erlös aus Fahrradversteigerung bringt 1.200 EUR für die "zuGabe"

Celler Landpartie mit Happy End für Diakonie-Projekt  Am Ende eines rundum gelungenen Wochenendes strahlen Sie alle um die Wette. Die Versteigerung des roten Fahrrads, mit dem die NDR-Moderatorin Heike Götz regelmäßig in ihrer Sendung "Landpartie" zu sehen ist, brachte mit 1.200 EUR ein in jeder Hinsicht erfreuliches Ergebnis, denn mit dem künftigen Besitzer des Fahrrades, Stefan Czirr aus Klein Hehlen, bleibt dieses kultige Fortbewegungsmittel im Landkreis Celle.  „Das war eine tolle Aktion, die die "zuGabe"...[mehr]


Ökumenischer Festgottesdienst zum 725-jährigen Stadtjubiläum am Himmelfahrtstag in der Stadtkirche

Am Himmelfahrtstag laden die christlichen Kirchen in Celle zu einem Festgottesdienst anlässlich des Stadtjubiläums um 18.00 Uhr in die Stadtkirche St. Marien ein. Der Gottesdienst steht unter dem Thema "Suchet der Stadt Bestes" - der Junge Chor Celle unter Leitung von Egon Ziesmann und Organist Robin Hlinka bereichern den Gottesdienst musikalisch, der stellv. Superintendent Uwe Schmidt-Seffers wir die Predigt halten, Ratsmitglieder beteiligen sich am diakonischen Fürbittengebet.[mehr]


Best of Clemens Bittlinger am 8. Juni in Unterlüß

Am Donnerstag, dem 8. Juni 2017, findet um 19.30 Uhr, in der Ev.-luth. Friedenskirche Unterlüß, Schulstraße 7, ein Konzert mit Clemens Bittlinger statt. Der Eintritt beträgt € 14,-. Einlass ist ab 19.00 Uhr.  Zusammen mit dem Keyboarder David Plüss und dem Percussionisten und Sänger David Kandert entfaltet der Liedermacher einen kompakten und doch einfühlsamen Sound - wie geschaffen für Kirchenräume. Clemens Bittlinger, Pfarrer und Bestseller Autor, ist vor allem eines: Liedermacher. Über 3.500 Konzerte in den vergangenen drei...[mehr]


Landfrauen unterstützen "zuGabe" - NDR-Moderatorin Heike Goetz versteigert ihr rotes Fahrrad am Sonntag zugunsten des innovativen Diakonieprojekts

Den Abschluss der Feierlichkeiten zum 70jährigen Bestehen des Landfrauenvereins Celle bildete der Jubiläumsgottesdienst in der Stadtkirche. Die Kollekte in Höhe von 956,37 Euro wurde für die „zuGabe – mehr Zeit für Menschen“  von der Diakonie Südheide gesammelt. Und jetzt versteigert NDR-Moderatorin Heike Goetz ihr berühmtes rotes Fahrrad, ein Markenzeichen der NDR-Landpartie, zugunsten der „zuGabe“. Um 17.00 Uhr beginnt die Versteigerung auf der NDR-Bühne vor der Celler Stadtkirche.  Nicht nur der stellvertretende...[mehr]


Am kommenden Sonntag stellt sich Dr. Dagmar Henze mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche vor

Der Fahrplan zur Wahl der neuen Superintendentin in Celle sieht vor, dass sich die beiden Kandidatinnen für das Leitungsamt im Celler Kirchenkreis in einem Gottesdienst in der Stadtkirche der Öffentlichkeit vorstellen. Am Sonntag Jubilate hat Andrea Burgk-Lempart den Anfang gemacht - am kommenden Sonntag Kantate folgt nun Dagmar Henze um 16.00 Uhr in der Stadtkirche Celle. Nach einer persönlichen Vorstellung im Kirchenkreistag am 14. Juni 2017 und einer Befragung kommt es dann zur Wahl durch die 77 Mitglieder des Kirchenkreistages,...[mehr]


Vortrag von Karima Popal-Akhzarato über NSU-Komplex in der Kreuzkirche am 3. Mai

Den NSU-Komplex im Rahmen der rassistischen Normalität der deutschen Gesamtgesellschaft verstehen... Vortrag von Karima Popal-Akhzarati mit anschließender Diskussion Wie konnten Neonazis jahrelang unentdeckt mordend durchs Land ziehen? Wieso kamen die Behörden ihnen nicht auf die Spur? Warum haben sie vielmehr im Umfeld der Opfer ermittelt? Um das zu verstehen, werfen wir einen Blick auf den Alltagsrassismus sowie den strukturellen / institutionellen Rassismus, also das gesellschaftliche Klima, in dem solche Taten möglich...[mehr]


Martin Luther in der Kita - Religionspädagogischer Fachtag in Celle

Frei, schlau, mutig und von Gott geliebt - unter dieser Überschrift beschäftigen sich die Erzieherinnen und Erzieher der evangelischen Kindertagesstätten seit einem Jahr mit dem Thema Martin Luther. Im Zuge dieser Beschäftigung mit Martin Luther und der Reformation wurde in jeder Kindertagesstätte ein Lutherbotschafter, eine eigene Lutherbotschafterin benannt.  Martin Luther wusste, dass ein mündiger Christ immer auch ein gebildeter Christ sein muss. Deshalb setzte er sich für Bildung ein und das für Jungen und Mädchen. Er...[mehr]


Komponist des Luther-Pop-Oratoriums kommt am 21. Mai nach Nienhagen

Am Sonntag, dem 21. Mai ist Dieter Falk um 18.00 Uhr in der Laurentiuskirche zu Gast - einer der erfolgreichsten deutschen Musikproduzenten und Musiker, der sowohl in der Kirchenmusik als auch in der Pop-Musik immer wieder neue musikalische Akzente setzt. Zuletzt hat seine CD „Tribute to Luther“ für Aufsehenn gesorgt.  Dieter Falk ist Keyboarder, Arrangeur und Komponist, studierte Jazz, Kirchenmusik und Schulmusik an der Musikhochschule Köln – im Hauptfach Klavier, im Nebenfach Saxophon. 1985 erschien seine erste Soloplatte „On Time und...[mehr]


Letzte Veranstaltung der „BilderKlänge“ – Die Celler Schlosskapelle zu Gast in der Stadtkirche St. Marien

Am Freitag, dem 07.04.2017, um 19.30 Uhr, lädt die Celler Stadtkirchengemeinde letztmalig zu einer Veranstaltung der Reihe „BilderKlänge“ ein. Mit ihr wollen Kirche und Residenzmuseum gemeinsam im Jahr Reformationsjubiläums die Schönheit und Bedeutung der Celler Schlosskapelle in den Fokus rücken. „Bilder von Gott“ stehen im Mittelpunkt der einstündigen Veranstaltung der Reihe „BilderKlänge“, die im Laufe der vergangenen zwei Jahre viele Freunde gefunden hat. Auch wenn es im Alten Testament heißt „Du sollst Dir kein Bildnis machen“, so...[mehr]


Konzertprojekt "die populäre orgel" am 24. März in Bröckel und am 25. März in Beedenbostel

Ist es – Jazz? Oder ist es nicht vielleicht doch klassische Kirchenmusik? Die Musik des Konzertprojektes „die populäre orgel“ entzieht sich einer Kategorisierung. Will partout nicht in eine Schublade gehören. Für sein Projekt hat der Dortmunder Organist Dietmar Korthals bekannte Choralmelodien genommen und diese konzertant für die Pfeifenorgel bearbeitet – mit der ganzen Bandbreite an Stilmitteln, die der Jazz und der Pop zu bieten hat. Bewährte Elemente der klassischen Orgelmusik wurden zugleich berücksichtigt: Pop-Rhythmik trifft...[mehr]


Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm und Bettina Limperg

Die Vortragsreihe des Oberlandesgerichts Celle schließt für das Winterhalbjahr 2016/2017 mit einem gemeinsam mit dem Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Celle veranstalteten Podiumsgespräch. Zum Thema „Die Zukunft der Gerechtigkeit“ diskutieren am Donnerstag, 23. März 2017, um 19 Uhr in der Stadtkirche „St. Marien“ in Celle Bettina Limperg, Präsidentin des Bundesgerichtshofs, und Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Ratsvorsitzender der EKD. Der Einlass ist frei, eine Anmeldung...[mehr]


Kirche trifft: Theatergespräch am Sonntag zu "Hiob"

Am Sonntag, dem 12. März findet das 15. Theatergespräch in der Reihe „Kirche trifft“ im Schlosstheater statt. Im Anschluss an die Aufführung „Hiob“ in der Theaterfassung von Koen Tachelt nach dem Roman von Joseph Roth leitet der stellvertretende Superintendent des Kirchenkreises, Uwe Schmidt-Seffers,  das Gespräch, an dem neben Ralf Blase, Dramaturg, sowie den Schauspielern Katrin Steinke Quintana und Johann Schibli der Kulturbeauftragte des Kirchenkreises, Michael Stier, teilnehmen. Die Aufführung des Stückes beginnt um 15.00 Uhr,...[mehr]


Kirche trifft Kino zeigt am Montag den Film „Rot“

Am Montag, dem 6. März um 19.00 Uhr widmen sich Thomas A. Müller und Michael Stier dem Film "Rot“, der den Abschluss von Krysztof Kieslowskis Trilogie „Drei Farben“ aus den Jahren 1993 und 1994 darstellt und in einem dramatischen Finale die Protagonisten aller drei Filme zusammenführt. Kino achteinhalb, CD Kaserne, Gebäude 11, Zugang über die Hannoversche Straße. Eintritt frei[mehr]


Lutheroratorium. Ausverkauft

Die Vorstellung des Pop-Oratoriums Luther in der AWD Arena in Hannover ist "über die Bühne" gegangen - leider ist nun auch der Vorverkauf für die Aufführung des vielgelobten Pop-Oratoriums am 2. April 2017 beendet worden, weil sämtliche 1100 Karten verkauft sind.[mehr]


„BilderKlänge“ – die Celler Schlosskapelle am 3. März im Mittelpunkt eines Abends in der Stadtkirche

Am Freitag, dem 3. März, um 19.30 Uhr, lädt die Celler Stadtkirchengemeinde zum dritten Mal zur Reihe „BilderKlänge“ ein. Mit ihr wollen Kirche und Museum im Jahr des Reformationsjubliäums 2017 die Schönheit und Bedeutung der Celler Schlosskapelle in den Fokus rücken.   Noch bis zur Eröffnung der großen Reformationsausstellung setzen die beiden Initiatoren der „BilderKlänge“, der Theologe Michael Stier und Museumsleiterin Juliane Schmieglitz-Otten, die Reihe „BilderKlänge“ fort, mit der sie die wunderschöne Celler Schlosskapelle zum...[mehr]


Vortrag: Theolinguistik, Sakralsprache und Kirchenlied. Zum Verhältnis von Religion und Sprache

Die Gesellschaft für deutsche Sprache, Zweig Celle, lädt zu einem Vortrag von Prof. Dr. Albrecht Greule (Regensburg) am 5. April 2017 um 19.30 Uhr im Beckmannsaal, Magnusstraße 4,Celle ein. Der Titel des Vortrages lautet:   Theolinguistik, Sakralsprache und Kirchenlied. Zum Verhältnis von Religion und Sprache                    Herr Prof. Greule (geb. 1942 in Bühl/Baden) studierte Klassische Philologie, Germanistik und Indogermanistik an der...[mehr]


Veranstaltungsprogramm zum Jubiläumsjahr der Reformation

Die evangelischen Kirchen haben sich lange auf dieses Jubiläumsjahr der Reformation vorbereitet. Im Vorfeld sind, typisch protestantisch, viele Diskussionen geführt worden, was eigentlich im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht. Ist es der Reformator Martin Luther, dessen Thesenanschlag am 31. Oktober 1517 als Startpunkt der Kirchenerneuerung gilt, oder ist es vielmehr die reformatorische Bewegung selbst, die er ausgelöst hat und an der neben Luther viele wichtige andere Akteure beteiligt waren? Typisch protestantisch ist auch, dass es bis...[mehr]


Treffer 1 bis 30 von 624