Pastor Dirk Wagner wird am Sonntag in der Paulusgemeinde verabschiedet

Am Sonntag wird Pastor Dirk Wagner im Gottesdienst um 10.10 Uhr in der Paulusgemeinde durch den stellvertretenden Superintendenten Uwe Schmidt-Seffers verabschiedet. Dirk Wagner hat nach seinem Vikariat in Kassel in der Paulusgemeinde seine erste Stelle mit einem halben Dienstauftrag ab 2015 wahrgenommen. Jetzt wechselt Wagner in das Hochschulpfarramt nach Hannover, wo er ebenfalls mit einer halben Stelle als Hochschulpfarrer tätig sein wird. Unverändert bleibt Wagner mit einer halben Stelle in Wolfsburg in der Industrieseelsorge tätig. [mehr]


Künstlerisches Sommerfest im "nebenan" unter dem Zeltsegel am 23. August

Am 23. August 2019, ab 19.00 Uhr tritt „Rudi´s Jazzband“ in einen Gedanken-Dialog zum Thema „Wir alle sind nebenan“ (Ilse und Hartmut Schleisieck) ein. "Rudis Jazzband ist eine 12köpfige Formation, deren Musiker sich aus Celle und dem Landkreis zusammengefunden haben. Sie wird geleitet von Rudolf Markfort und spielt bekannte melodisch swingende und groovige Jazz-, Blues- und Soultitel."Die Kirchengemeinde Winsen feiert ihr künstlerisches Sommerfest auf dem Kirchplatz in Winsen - wie gewohnt unter dem Zeltsegel mit...[mehr]


Gottesdienst für MitarbeiterInnen in den Kindertagesstätten und Krippen

Am Mittwoch, dem 4. September sind die Mitarbeitenden der Kindertagesstätten und Krippen im Kirchenkreis zu einem Gottesdienst unter dem Titel  „Ich will dich segnen...“ in die Gertrudenkirche in Altencelle eingeladen. Der Gottesdienst beginnt um 18.00 Uhr. Martina Zinn, Padägogische Leitung im Kirchenkreis und Petra Proell, verantwortlich für die religionspädagogische Fortbildung, werden die scheidenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verabschieden und die neue Kräfte im Kirchenkreis begrüßen. Im Anschluss an den...[mehr]


Heideblütengottesdienst am 18. August auf dem Flugplatz Arloh

Die St. Cyriakusgemeinde Groß Hehlen feiert am 18. August einen Freiluftgottesdienst zur Heideblüte auf dem Flugplatz in Arloh um 17.00 Uhr. Von verschiedenen Orten aus beginnt um 15.45 Uhr eine Sternfahrt mit dem Fahrrad zum Flugplatz Arloh. Der Posaunenchor bereichert den Gottesdienst musikalisch. Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, gegen einen geringen Kostenbeitrag an einem Rundflug teilzunehmen.[mehr]


Gegen das Vergessen - Gedenken an Peter Deutschmann am 10. August 2019 vor der Kirche in Eschede.

Am Sonnabend, dem 10. August 2019, findet um 10.00 Uhr, an der Evangelischen Johanniskirche, Osterstraße, 29348 Eschede, eine Gedenkveranstaltung für Peter Deutschmann statt. Die Veranstaltung wird gestaltet von denen im "Netzwerk Südheide gegen Rechtsextremismus“ organisierten Gruppen.  Am 09.08.1999 wurde Peter Deutschmann von zwei Escheder Neonazis in seiner Wohnung überfallen und so misshandelt, dass er an den Folgen verstarb. Peter Deutschmann hatte sich damals verbal gegen das „Skinhead-Getue“ der beiden...[mehr]


Die Kraft der Solidarität - Erfahrungen des Menschenrechtlers Peter Steudtner

Der Menschenrechtler und Dokumentarfilmer Peter Steudtner wird am 5. Juli 2017 in der Türkei während eines Seminars verhaftet. Ihm und den anderen Workshop-Teilnehmer*innen wird Terrorunterstützung vorgeworfen. Nach mehr als dreimonatiger Untersuchungshaft sind alle frei und Steudtner kann am 26. Oktober 2017 nach Berlin zurückkehren. Die Erleichterung über seine Freilassung ist groß. Peter Steudtner erzählt über seine Haftbedingungen, die Kraft der Solidarität, die Auswirkungen auf ihn und sein Umfeld und die heutige Menschenrechtssituation...[mehr]


Open-Air-Gottesdienst auf dem Fahrrad startet in Groß-Hehlen am Sonntag um 7.00 Uhr in morgendlicher Kühle

Sommerzeit ist Ferienzeit – in Groß-Hehlen steigt die Gemeinde zum ersten Mal aufs Rad und fährt singend durch die Region. Die Strecke, die sich die Organisatorinnen dieses besonderen Gottesdienstes, Ursula Metzger und Anneliese Stadie, ausgedacht haben, ist ca. 9 km lang und führt über Vorwerk und Klein Hehlen zurück nach Groß-Hehlen. Anschließend erwartete die „Gottesdienstradler“ ein stärkendes Frühstück im Gemeindehaus (Lange Straße 34 in Groß-Hehlen). Um Anmeldung im Gemeindebüro 05141 51540 wird gebeten.[mehr]


Vortrag in der Fabi: Gesund und fit dank Google, Apps und Co.?

Die Ev. Familien-Bildungsstätte bietet in ihrem neuen Jahresprogramm am Montag, den 21.10.2019 in der Zeit von 18.00 – 20.30 Uhr in der Fritzenwiese 9 eine interessante Veranstaltung zum Umgang mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf den Menschen. Ruth Denkhaus (Magister Theologie) vom Zentrum für Gesundheitsethik durchleuchtet in ihrem Vortrag mit anschließender Diskussion folgende Aspekte: Die digitale Transformation der Gesellschaft macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht halt. Apps und Fitness-Armbänder eröffnen neue Möglichkeiten...[mehr]


Die Kanzelrede von Prof. iR Dr. Thomas Hauf zum Nachlesen

Am 30. Juni 2019 hat Prof. iR Dr. Thomas Hauf im Rahmen der Bürgerkanzel in der Stadtkirche Celle eine viel beachtetet Rede zum Thema Klimawandel gehalten, die wir an dieser Stelle als Download zur Verfügung stellen. Kanzelrede Hauf[mehr]


Celler Bläsergruppe beim Turmfest

Herzliche Einladung zum Benefiz-Konzert der Celler Bläsergruppe für die Evangelische Stiftung Neuenhäusen in der Neuenhäuser Kirche, Kirchstr. 50 in Celle, am Sonntag, 23. Juni, 17.00 Uhr! Der Eintritt ist frei! Spenden erbeten. Die Celler Bläsergruppe unter der Leitung von Dietrich Akkemann nimmt die Gäste mit auf eine musikalische Reise durch Europa, Nord- & Südamerika mit Originalkompositionen für Posaunenchöre z.B. von Michael Schütz, Mathias Nagel sowie Bearbeitungen von Alexandre Guilmant und Guiseppe Verdi. Bereichert wird das...[mehr]


Acht Jahre Stiftung Neuenhäusen - Turmfest am 23. Juni

Die „Evangelische Stiftung Neuenhäusen“ wird 8 Jahre alt und feiert aus diesem Anlass am kommenden Sonntag, 23. Juni, ihr 4. Turmfest, zu dem sie Jung und Alt, Kinder und Familien herzlich einlädt. Um 11.00 Uhr wird ein Gottesdienst mit Taufen unter freiem Himmel am Taufbrunnen gefeiert. Anschließend sind alle herzlich zu Suppe, Brot und Wein, Bier und Wasser, Kaffee, Tee und Kuchen herzlich eingeladen. Um Kuchenspenden wird gebeten! Diese dürfen von 9.00 bis 11.00 Uhr und ab 12.15 Uhr den ganzen Tag angeliefert werden. Die Kirchengemeinde...[mehr]


Sommer-Segelfreizeit für Erwachsene auf dem Ijsselmeer vom 5. bis 13. Juli 2019

Sind Sie interessiert am Segeln auf dem Ijsselmeer? Auf dem Boot der Kirchengemeinden Kreuzkirche und Neuenhäusen in Celle sind noch vier Plätze frei. Bitte schnell entscheiden! Es geht los mit einem Reisebus an der Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45. RÜCKKEHR: Samstag, 13. Juli, ca. 20.00 Uhr. Auf dem Schiff verpflegen wir uns selbst. PROGRAMM: Natürlich in erster Linie „Segeln“. Je nachdem, wo uns der Wind hintreibt, gibt es Insel-Erkundung, Wattwanderung, Schwimmen im Meer oder Freibad, Fahrradtour o.ä. Zusätzlich gibt es abendliche...[mehr]


Hermannsburger Missionsfest am 29. Juni 2019 - auf dem Campus der FIT

Es ist bald wieder soweit: Die Vorbereitungen für das diesjährige Hermannsburger Missionsfest am 29. Juni laufen auf Hochtouren. Unter dem Titel „Mission auf Abwegen“ lädt das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) ab 9.30 Uhr wieder auf den Campus der Fachhochschule für Interkulturelle Theologie (FIT) ein.  „Jesus hat seinen Auftrag neu definiert: Über der Tradition steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen“, sagt Pastor Thomas Wojciechowski, Leiter der ELM-Abteilung Globale Gemeinde. „Genauso sehen wir unseren...[mehr]


Demonstration gegen Rechts in Eschede am 22. Juni

Am kommenden Samstag, dem 22. Juni 2019, findet in Eschede eine Demo gegen Rechtsextremismus statt. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Bahnhof Eschede. Anlass der Demo ist die „braune“ Sonnwendfeier auf dem Hof des NPD-Aktivisten Joachim Nahtz. Die NPD, deren Jugendorganisation JN, sowie die Neonazi-Frauenkameradschaft "Düütsche Deerns“ laden dazu ein. Sie bezeichnen ihr Fest als „Brauchtumsfeier“. Ihr eigentliches Ziel ist es aber, auf Zusammenkünften wie diese Kontakte zu pflegen, Termine abzusprechen und neue Aktionen...[mehr]


Sommerabend-Gottesdienst „Mittendrin im Leben“ am Samstag in Klein Hehlen

Am Samstag, den 22. Juni um 18 Uhr lädt die Kirchengemeinde Klein Hehlen zu einem Sommerabend-Gottesdienst in die Bonifatiuskirche ein. Die Big Band der IGS unter der Leitung von Dirk Buerke spielt. „Mittendrin im Leben“ ist das Thema. „Midlife“ ist eine erfüllte Zeit zwischen Ende 30 bis an die 60: beruflich läuft es, die Kinder umtosen einen, man surft mit den Freunden auf Kuba oder an der Nordsee. Pastorin Alexandra Eimterbäumer, selbst im Midlife, hat das Thema gewählt. „Denn verrückterweise“, so die Klein Hehlener Pastorin “meldet sich...[mehr]


Evangelischer Congress in Celle am 16. Juni in Celle

Unter der Überschrift „Dauerauftrag“ findet heute in der Celler Congress Union so etwas wie ein kleiner Kirchentag statt, der Evangelische Congress. In 11 Seminaren und Workshops geht es ab 13.30 Uhr um aktuelle Lebensfragen und Glaubensthemen. Für Kinder von 4 bis 12 Jahren wird ab 15.30 Uhr ein eigenes Programm mit spannenden Geschichten, Musik, Aktion und Spielen angeboten. Zur gleichen Zeit beginnt in der Congress Union die Abschlussveranstaltung. Unter der Überschrift „Geh in Frieden“ wird Eike Schmidt mit seinem Figurentheater anregen,...[mehr]


Kreis-Posaunenfest am Sonntag, 16. Juni 2019 in Groß-Hehlen

Das diesjährige Kreis-Posaunenfest richtet die Kirchengemeinde St. Cyriacus in Groß-Hehlen aus, weil der dortige Posaunenchor gleichzeitig sein 65jähriges Gründungsjubiläum feiert. Das Posaunenfest beginnt mit einem Gottesdienst auf dem Hof der Familie Knoop im Schlingenweg in Groß-Hehlen um 10.30 Uhr. Um 14.00 Uhr, nach dem gemeinsamen Mittagessen, spielt der Kreisposaunenchor traditionelle Choräle. Am Nachmittag können sich Kinder auf einer Hüpfburg oder beim Ponyreiten vergnügen, Kaffee und Kuchen werden selbstverständlich auch...[mehr]


Vortrag in der Synagoge am 13. Juni: Vom Saulus zum Paulus?

Eine andere Sicht auf Paulus – historisch genauer und theologisch angemessener Dass Jesus zeitlebens Jude war und kein Christ, hat sich inzwischen weithin herumgesprochen. Dass es sich bei Paulus in dieser Hinsicht nicht anders verhält, ist noch relativ unbekannt. Nach dem Selbstzeugnis seiner Briefe wie auch nach der Darstellung der Apostelgeschichte war er Jude bis zuletzt – ein Jude, der zum Glauben an Jesus als Messias gekommen war und als so Glaubender Jude blieb. Wen Paulus warum vor seinem „Damaskuserlebnis“ verfolgte und was sich...[mehr]


Glaubensgespräche in der Kreuzkirche

Am Mittwoch, 12. Juni, besteht nach einem kleinen Imbiss ab 19.00 Uhr in der Kreuzkirche in Celle, Windmühlenstraße 45, die Möglichkeit ab 19.30 Uhr mit Pastor Michael Kurmeier und anderen Interessierten unterschiedliche Fragen zu diskutieren. An diesem Abend geht es um das Thema: „Erste Gemeinde: Spurensuche: Christsein einst und jetzt“. Herzlich willkommen zum Austausch! Das nächste Glaubensgespräch ist nach der Sommerpause am 11. September.[mehr]


Lehrer und Schüler – Orgelkonzert in St. Laurentius am 16. Juni in Nienhagen

Ein besonderes Konzert mit zwei Organisten findet am Sonntag, 16.06.2019 um 17 Uhr in der St. Laurentiuskirche in Nienhagen statt. Der aus Celle stammende Robin Hlinka, Master-Student an der Musikhochschule Hannover, und Ulfert Smidt, Organist der Marktkirche Hannover, spielen gemeinsam auf der im letzten Jahr renovierten Hammer-Orgel. Beide Organisten waren bereits mehrfach in der St. Laurentiuskirche zu Gast und spielen nun unter dem Motto ‚Lehrer & Schüler‘ Werke von Buxtehude, Bach, Rheinberger und Reger. Der Eintritt ist frei; um...[mehr]


Superintendenten aus dem Sprengel Lüneburg besuchen Zentrale von Brot für die Welt in Berlin

Leitende Geistliche aus dem Sprengel Lüneburg mit seinen zehn Kirchenkreisen haben kürzlich die Zentrale von „Brot für die Welt“ in Berlin besucht. Landessuperintendent Dieter Rathing zeigte sich danach „überrascht, wie breit Brot für die Welt auch politisch aufgestellt ist und sich beispielsweise für Menschenrechte engagiert.“ Er habe das Entwicklungswerk bislang vor allem über Einzelprojekte wahrgenommen, mit denen Brot für die Welt in der Weihnachtszeit um Spenden wirbt, sagte der Regionalbischof für die Gemeinden im nordöstlichen...[mehr]


Impulstag Kirchenmusik in Celle am 14. September 2019

Am Samstag, den 14. September 2019 veranstaltet die Kirchenmusik der Region einen „Impulstag“ von 9.00 - 16.30 Uhr in der Stadtkirche St. Marien Celle. An diesem Tag geht es um die ganze Bandbreite der Kirchenmusik unter den Stichworten: Singen, Gemeinschaft, Orgel, Kinder, Lampenfieber, Posaunen und moderne Kirchenmusik. Hören - Mitmachen - Anleiten: Das gehört zusammen und soll an diesem Tag seinen Platz haben. Informationen und Anmeldung (bis 21.08.2019!) im Kirchenmusikbüro,An der Stadtkirche 8, 29221 Celle, Tel. 05141-6595Mail:...[mehr]


Was‘ los, Deutschland? - Wanderausstellung in der CD Kaserne zur Islamdebatte bis zum 7. Juni

„Was‘ los, Deutschland?“ ist mehr als eine Auseinandersetzung zu einem der meistdiskutierten Themen unserer Zeit: Die Ausstellung informiert, interveniert und fordert zur selbständigen Reflexion auf. Sie soll junge Menschen darin unterstützen, populistischen und menschenverachtenden Meinungen und Ideologien entgegenzutreten und die Welt in ihrer Komplexität wahrzunehmen. Gleichzeitig wird zum Nachdenken über gesellschaftliche Fragen angeregt, wobei die zentrale Frage lautet: „Wie wollen wir in dieser Gesellschaft leben?“ Der Kern der...[mehr]


Kirchenkreischor Cantamus führt "Missa Festiva" am Sonntag, dem 2. Juni in Nienhagen auf

Am 2. Juni feiert St. Laurentius einen musikalischen Gottesdienst, in dem die "Missa Festiva" von dem englischen Komponisten Christopher Tambling (1964-2015) vom Kirchenkreischor Cantamus unter Leitung von Katrin Hauchildt aufgeführt wird. Die "Missa Festiva" ist ein klangschönes Messordinarium, das im romantischen Stil gehalten ist. Die Frische und der Wohlklang lassen beim Zuhörer sofort Bilder einer englischen Kathedrale aufkommen, für dessen Raum die Musik komponiert wurde. Die Predigt des Tages hält Pastorin...[mehr]


„a cappella exquisit“ am 2. Juni in Hohne

Der Kammerchor Michaelstein unter Leitung des Dirigenten Sebastian Göhring ist ein Spezialensemble für die Aufführungspraktiken vokaler Musik. Das Repertoire umfasst verschiedenste Stile und Epochen vom 11. Jahrhundert bis hin zu aktueller Musik. Schwerpunkte in der chorischen Arbeit bilden Motetten des Frühbarock und der Frühklassik, sowie geistliche und weltliche Kompositionen des 20./21. Jahrhunderts, wobei eine entsprechende Aufführungspraxis die Basis bei der Erarbeitung der verschiedenen Werke bildet. Besonderes Interesse gilt dabei den...[mehr]


Kindergarten Kapellenberg erfüllt sich Traum von einer großen Arche Noah

Wie lange der biblische Noah an seiner Arche gezimmert hat, wird im Buch Genesis nicht überliefert. Elke Constabel, die Leiterin der Kindertagesstätte Kapellenberg in Celle, weiß allerdings sehr genau zu sagen, dass es annähernd fünf Jahre gedauert hat, bis sich der Traum von einer Spielgeräte-Arche-Noah erfüllt hat. Am Freitag, dem 17. Mai war es endlich soweit:  Stadtkirchenpastorin Elisabeth Schwenke konnte im Beisein der künftigen Kapitäninnen und Matrosen, ihrer Eltern sowie aller Förderinnen und Förderer das Spielgeräteschiff...[mehr]


Fridays-for-Future Aktivistinnen sprechen vor Landessynode

Die Kirche muss mehr für den Umwelt- und Klimaschutz tun, viel mehr! Davon ist Landesbischof Ralf Meister überzeugt. In seinem Bericht am 16. Mai 2019 vor der in Hannover tagenden Landessynode ließ Meister deshalb Lisa Steinwandel und Paula Seidensticker aus Nienhagen bei Celle Vertreterinnen der Fridays-for-Future-Bewegung redeten den Kirchenparlamentariern eindringlich ins Gewissen.  Guten Tag, ich bin Lisa Steinwandel und demonstriere seit Ende letzten Jahres mit Fridays For Future fast jeden Freitag für Klimaschutz. Hallo, ich bin...[mehr]


23. Celler Bürgerkanzel am 30. Juni mit Prof. i. R. Thomas Hauf

Prof. i. R. Thomas Hauf, Physiker und Meteorologe an Leibnitz Universität Hannover spricht am Sonntag, den 30. Juni um 18.00 Uhr in der Celler Stadtkirche über den Klimawandel.   In seiner Kanzelrede will Hauf eine Antwort auf die Frage geben, ob der Klimawandel ein Schicksal ist, das die Menschheit zu ertragen hat oder ob es möglich ist, auch jetzt noch etwas gegen die schlimmsten Folgen des Klimawandel zu tun? Im Nachgang zu seiner Predigt führt Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart in der Tradition ein Gespräch mit dem...[mehr]


„Erzähl deine Geschichte – schreib das auf!“ Projekt der VHS Celle will Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit sammeln

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ sind alle Ehrenamtliche aus der Flüchtlingsarbeit herzlich eingeladen, beim Projekt der vhs Celle „Erzähl deine Geschichte – schreib das auf!“ mitzuwirken und ihre Erlebnisse aufzuschreiben. Am Dienstag, 21.5., und/oder Mittwoch, 22.5., treffen wir uns das nächste Mal. Bitte melden Sie sich mit Namen und Telefonnummer per E-Mail: e.preine@vhs-celle.de Die Bilder aus dem Herbst 2015 sind immer noch wach. Erinnern Sie sich...[mehr]


Europa - mühevoller Glücksfall: Vortrag am 8. Mai um 18.00 Uhr in Celle

Dr. Stephanie Springer, Präsidentin des Landeskirchenamtes der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, spricht am Mittwoch, dem 8. Mai um 18.00 Uhr im Kantoreisaal in der Kalandgasse über ihre Erfahrungen mit Europa. Dr. Springer hat vor ihrer Tätigkeit im Landeskirchenamt in der Landesvertretung Niedersachsen bei der EU in Brüssel gearbeitet und erzählt aus ihrer Sicht on Europa, dem mühevollen Glücksfall.[mehr]


Treffer 1 bis 30 von 810