Andacht auf dem Stadtfriedhof am Ewigkeitssonntag

Am kommenden Sonntag, dem 24. November, findet um 15.00 Uhr die traditionelle Andacht zum Ewigkeitssonntag in der Kapelle auf dem Celler Stadtfriedhof statt. Der stellvertretende Superintendent Uwe Schmidt-Seffers wir die Gedenkfeier leiten. Sigrid Maier- Knapp-Herbst informiert im Rahmen der Andacht über ein Projekt, das seit einigen Jahren auch die „unbedacht verstorbenen Menschen“ in Celle in den Blick nimmt und eine würdige Bestattung sicherstellen soll. Organistin Lisa Michaelis gestaltet den musikalischen Teil der Andacht. Anschließend...[mehr]


„Zu Gast in einer Ev.-luth. Kirchengemeinde“ am 21. November in der Paulusgemeinde

Celler Kirchenkreis und Partnerschaft für Demokratie in Celle laden interessierte Bürger*innen in die Paulusgemeinde ein - Am Donnerstag, 21. November 2019 um 19 Uhr findet die Veranstaltungsreihe „Zu Gast bei…!“ in der Paulusgemeinde Celle, Rostocker Straße 90, 29225 Celle, statt. Der Ev.-luth. Kirchenkreis Celle ist mit seinen 74.000 Mitgliedern einer der größten Kirchenkreise in der Hannoverschen Landeskirche und die größte Personenkörperschaft im Celler Landkreis. In den 30 Kirchengemeinden arbeiten 3750 Frauen und Männer aktiv als...[mehr]


Buß- und Bettag zum Thema „Sterben und Tod – wir sollten darüber reden“ in Großmoor

In diesem Jahr feiern die evangelischen Kirchengemeinden in der Samtgemeinde Wathlingen und im Flotwedel den Gottesdienst am Buß- und Bettag gemeinsam um 19.00 Uhr in der Großmoorer Martinskirche. Nach einer Andacht zum Thema „Sterben und Tod – wir sollten darüber reden“ sprechen der bekannte Celler Mediziner und Theologe Dr. Manfred Lux, Bestatter Peter Katanic und Pastor Stefan Thäsler, beide aus Wathlingen, über ihre jeweiligen Erfahrungen mit Menschen an der Grenze zwischen Leben und Tod und dem sich wandelnden Zugängen zu diesem oft...[mehr]


Vortrag über Antisemitismus mit Bundesbeauftragten Dr. Klein verschoben

Der für Mittwoch, den 13. November 2019 um 19.30 in der Stadtkirche Celle geplante Vortrag "Antisemitismus in Deutschland!?" muss leider auf den 17. Februar 2020 verschoben werden. [mehr]


Susanne Feldgen ist neue Diakonin in Groß Hehlen und im Kirchenkreis

Seit Anfang September arbeitet Susanne Feldgen als Diakonin im Kirchenkreis Celle. Mit einer halben Stelle ist sie im Kirchenkreisjugenddienst mit dem Schwerpunkt der schulnahen Jugendarbeit, angestellt. Mit der anderen halben Stelle arbeitet sie in der St. Cyriacus Kirchengemeinde in Groß Hehlen. Susanne Feldgen ist in Achim, im Kirchenkreis Verden, vor den Toren Bremens aufgewachsen. In Hannover hat Religionspädagogik und Soziale Arbeit studiert. Das so genannte Anerkennungsjahr zur Diakonin hat sie im Kirchenkreis Ronnenberg absolviert....[mehr]


Interkulturelles MusikBuffet am 9. Oktober in der Fabi Celle

Die Musikgruppe Gelewej möchte sich bekannter machen und lädt gemeinsam mit dem Atelier 22 und der FABI ein zu einem Interkulturellen MusikBuffet. Hevi Yusuf wird für das Bufett orientalische Speisen bereiten, die Gruppe Gelewej (Morgenstern) um Adnan Horo und Wolfgang Decker wird spielen und alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Gespräche und Kontakte am Interkulturellen MusikBufett und auf alle, die dabei sein wollen. Die Teilnahme ist gebührenfrei.  Es darf jedoch gespendet werden für Musikinstrumente...[mehr]


9. November 2019 um 16.00 Uhr in der Stadtkirche Celle: Gedenken an die Progromnacht

Am 9. November 2019 jährt sich zum 81. Mal die Pogromnacht von 1938. Indieser Nacht brannten in Deutschland 1400 Synagogen, Gebetsräume und jüdische Versammlungsstätten. Mehrere tausend Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe wurden zerstört oder geschändet. 400 Juden wurden in dieser Nacht ermordet und in den folgenden Tagen 30.000 Juden in Konzentrationslager verschleppt. Dieser Pogrom war der von den Nationalsozialisten lückenlos geplante Übergang von der Diskriminierung und Ausgrenzung der jüdischen Bevölkerung zur systematischen...[mehr]


Karl Jenkins Opus „The Peacemakers“ wird am 9. November in Nienhagen aufgeführt

Der 9. November wird seit dem Fall der Mauer als der Schicksalstag der Deutschen bezeichnet. An diesem geschichtsträchtigen Tag brannten im Jahr 1938 nicht nur die Synagogen und kündeten von den Verbrechen an den Juden, die schließlich im Holocaust gipfelten – am 9. November 1918 rief der Sozialdemokrat Philipp Scheidemann die Republik aus, und die Berliner Mauer fiel nach 38 Jahren. Anlässlich dieses Gedenktages führt die Cantorei Edemissen unter Leitung von Michael Schwenke Karl Jenkins „The Peacemakers“ in der Laurentiuskirche Nienhagen...[mehr]


»Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen …«

Am Freitag, dem 8. November 2019, laden Christian Gymnasium Hermannsburg und der Kulturkreis Faßberg e.V. um 19.30 Uhr zu einem Gedenkkonzert anlässlich der Novemberpogrome 1938 mit dem Schauspieler Roman Knižka und dem Ensemble Opus 45 in das Bürgerhaus Unterlüß in der Hermannsburger Straße ein. Am 19. April 1945 schworen sich die Befreiten des KZ Buchenwald in einer bewegenden Ansprache, den Nazismus mit seinen Wurzeln zu vernichten. Doch schon bald lebte in Deutschland rechtsextremes Gedankengut wieder auf. Seit 1945 fielen...[mehr]


Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder am 2. Advent

Jedes Jahr, am 2. Sonntag im Dezember, stellen Menschen rund um die ganze Welt ab 19.00 Uhr brennende Kerzen in die Fenster. Diese Kerzen leuchten für alle verstorbenen Kinder. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine Lichterwelle 24 Stunden lang die ganze Welt umringt. Jedes Licht im Fenster bedeutet, dass diese Kinder das Leben erhellt haben und dass sie nicht vergessen werden. Das Licht steht auch für die Hoffnung und die Liebe. Das Licht schlägt Brücken von einem Menschen zum...[mehr]


Chorprojekt – Lust mitzusingen?

Ein besonderer Gottesdienst in der Stadtkirche am 3. Advent, 15. Dezember 2019, um 18 Uhr bietet die Möglichkeit für singbegeisterte Menschen in einem Projektchor traditionelle englischen Carols unter der Leitung von Kirchenkreiskantorin Katrin Hauschildt zu singen. Der Projektchor wird am selben Wochenende Lieder proben, die auch hierzulande beliebt sind wie z.B. „Hark, The Herald Angels Sing“ und „O Come, All Ye Faithful“ und abschließend in stimmungsvoller abendlicher Atmosphäre im Gottesdienst präsentieren. Aus der anglikanischen...[mehr]


Evensong mit Gospel und Jazz am 8. November in Westercelle

Am Freitag, den 8. November 2019 um 18 Uhr findet der zweite Evensong in der Christuskirche in Westercelle statt. Ganz im Zeichen der Gospel- und Jazzmusik präsentiert der Celler Projektchor unter der Leitung von Katrin Hauschildt, was am Wochenende zuvor im Workshop einstudiert wurde. Alle Beteiligten freuen sich auf einen Abend, der zugleich Raum für schwungvolle, groovige und leise Töne lässt. Außerdem bietet er Möglichkeit zum Mitsingen und zum Verweilen im Gebet. Anschließend gibt es Gelegenheit bei Wein und Gebäck ins Gespräch zu kommen...[mehr]


Veranstaltungen vor und am Reformationstag

Vor zwei Jahren hat der Niedersächsische Landtag den Reformationstag mit großer Mehrheit wieder zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Neben dem Festgottesdienst in der Celler Stadtkirche St. Marien um 18.00 Uhr mit anschließendem Empfang durch den Kirchenkreis bieten die Kirchengemeinden der Region ganz verschiedene Veranstaltungsformate an: Neben der Veranstaltung „Let´s rock the church!“, zu der 300 Konfirmanden des Kirchenkreises eingeladen sind, stehen vor allem Begegnungen auf dem Programm, unter anderem Interkulturelles in Klein Hehlen,...[mehr]


„200 für Celle“: Weihnachtsaktion für Inhaftierte der JVA Celle

Das Projekt Brückenbau informiert: "Weihnachtsfreude ins Gefängnis bringen: Dafür organisiert das Schwarze Kreuz jedes Jahr eine bundesweite Paketaktion. Speziell für die JVA Celle hat die Celler Anlaufstelle für Straffällige Projekt Brückenbau diesmal eine besondere Weihnachtsaktion ins Leben gerufen: „200 für Celle“. Organisiert wird sie vom Projekt Brückenbau und der Evangelischen Jugend des Kirchenkreises Celle.  Das  Ziel: Wir möchten in diesem Jahr jeden Inhaftierten der JVA Celle beschenken – mit Dingen wie Gebäck,...[mehr]


Orgel-Duo „Stylus fantasticus“ kommt in die Laurentiuskirche nach Nienhagen

Am Sonntag, dem 13. Oktober um 18.0 Uhr präsentiert das Orgel-Duo „Stylus fantasticus“ neue Klänge: Der Hannoversche Marktkirchenorganist Ulfert Smidt an der Pfeifenorgel und  Jazzpianist Lennart Smidt an der Hammond-Orgel verbinden alte und neue Kompositionen, Arrangements und Improvisationen.   „Stylus fantasticus“ - ein historischer Begriff aus der norddeutschen Orgelmusik des Frühbarock - bezeichnet eine Musik der vielfältigen Klangfarben, der überraschenden Wendungen und virtuosen Passagen. Ebenso gibt es eine...[mehr]


Vortrag: OLG Präsidentin Stefanie Otte spricht über Recht und Gerechtigkeit am 5. November

Dienstag, 5. Nov. 19.30 Uhr in der Stadtkirche Celle Recht und Gerechtigkeit: bestimmt sich das nach den gleichen Maßstäben? Vortrag und Gespräch mit Stefanie Otte, Präsidentin des Oberlandesgerichtes Celle Ob jemand Recht bekommt und ob dadurch auch Gerechtigkeit geübt wird, lässt sich nicht immer einfach beantworten. Während Recht sich nach den Gesetzen bestimmt, die durch eine gewählte Volksvertretung erlassen werden und die Regeln für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft bestimmen, gibt es nicht nur verschiedene wissenschaftliche...[mehr]


Gospel-Jazzworkshop mit Katrin Hauschildt in Celle

Ganz im Zeichen der Gospel- und Jazzmusik steht der Workshop am 2. und 3. November unter der Leitung von Kirchenkreiskantorin Katrin Hauschildt. Eingeladen zum Mitsingen sind alle, die Spaß am Gospelsingen haben. Ob erfahrener Chorsänger oder Neueinsteigerin – der Workshop ermöglicht schnelle Erfolge,  und es fügen sich mitreißende Melodien zu einem tollen Klang in lebendiger Chorgemeinschaft. Gesungen und geprobt wird am Samstag, den 2.11. von 11-17 Uhr und am Sonntag, den 3.11. von 14-18 Uhr im Gemeindehaus der Christuskirche in...[mehr]


Celle gleich dreimal in der neugewählten Synode der Landeskirche vertreten

Die Wahl zur neuen 26. Synode der Hannoverschen Landeskirche ist für die Celler erfolgreich ausgegangen. Im Wahlkreis VI, dem die Kirchenkreises CelleGifhorn, Soltau, Walsrode, Wolfsburg-Wittingen angehören, wurden Dr. Jörg Zimmermann, Nina Hollung , beide aus Celle und Pastorin Franziska Baden aus Eschede gewählt.  Zimmermann verfügt bereits über zahlreiche Einblicke in die Synodalarbeit, weil er schon die letzte Wahlperiode aktiv die Politik der Landeskirche mitgestaltet hat. Der Mediziner mit großem Interesse an einer soliden...[mehr]


Zwei neue Schulseelsorger für die Oberschule Westercelle

Am Dienstag, den 24. September wurden während des jährlich stattfindenden Gottesdienstes für Lehrerinnen und Lehrer in der Celler Stadtkirche zwei Religionslehrkräfte für ihren ehrenamtlichen Dienst in der Schulseelsorge eingeführt. Friederike Fischer und Florian Brandt gehören jetzt zu den 240 besonders ausgebildeten Lehrkräften des Faches Evangelische Religion, die sich seit 2009 am Religionspädagogischen Institut in Loccum in der Schulseelsorge fortgebildet haben. Die Schulseelsorge versteht sich als ein besonderes Arbeitsfeld im...[mehr]


Trio Sanshoku spielt am Freitag, 27.9. in der Garßener Kirche

Am Freitag, dem 29.9. um 20 Uhr spielt das Trio Sanshoku aus den etwas „verrückten Jahren“ Stücke von Milhaud, Bozza, Pierné - eine Mischung aus Jazz mit Anklängen an Varieté und Tanzmusik. Markuskirche Garßen, Quellweg 10, 29229 Garssen.Eintritt frei[mehr]


Tag der offenen Orgelbank am Sonntag in Vorwerk und der Stadtkirche Celle

In fünfzehn Städten in Niedersachsen und unzähligen Kirchengemeinden auf dem Land sind am kommenden Sonntag, dem 29. September Menschen zum Tage der offenen Orgelbank eingeladen. Jugendliche und Erwachsene, die bereits Vorkenntnisse auf einem Tasteninstrument haben, können unter professioneller Anleitung selbst das Spielen auf einer Orgel ausprobieren. „Mit dem neuen Schnupperformat möchten wir die Möglichkeit geben, die Orgel und ihre faszinierende Klangwelt über das eigene Musizieren kennenzulernen,“ sagt Silke Lindenschmidt von „Vision...[mehr]


Präsidentin des Landeskirchenamtes Hannover am 29. September zur Bürgerkanzel eingeladen

Am Sonntag, dem 29. September 2019 um 18 Uhr ist die Präsidentin des Landeskirchenamtes Hannover, Dr. Stephanie Springer, die 24. Kanzelrednerin in der Celler Stadtkirche. Im Anschluss an ihre Predigt wird Stadtkirchenpastor Volkmar Latossek die Juristin zu einem Gespräch bitten, in dem auch Persönliches zur Sprache kommen soll. Kirchenkreiskantorin Katrin Hauschildt gestaltet des Gottesdienst mit ihrem Chor Cantanmus - und Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart leitet den liturgischen Teil des Gottesdienstes.[mehr]


Kirchenkreischor Cantamus gibt am 22. September Konzert in Westercelle

Unter dem Titel „Zwischen Himmel und Erde“ lädt der Kirchenkreischor „Cantamus“ herzlich zum diesjährigen Konzert am Sonntag, den 22.09.2019 um 16 Uhr in die Christuskirche in Westercelle ein. Es werden Werke von Jan Dismas Zelenka, einem Zeitgenossen J. S. Bachs, Karl Jenkins und Georg Philipp Telemann zu hören sein. Im Mittelpunkt des Konzerts steht das „Miserere“, dessen vollständigen Psalmtext Zelenka im „Miserere in c-Moll“ in ausdrucksstarker und ergreifender Weise vertont hat. Dabei bewegt der dramatische Aufschrei nach Reue im...[mehr]


Neustädter Gemeinde feiert mit Bahnhofsmission Gottesdienst am 22. September

Am kommenden Sonntag, den 22.09.2019 um 10.00 Uhr feiern die Neustädter Kirchengemeinde und die Bahnhofsmission nach länger Zeit wieder einmal gemeinsam der Bahnhofsmission Celle. Pastorin Feddersen hält die Predigt, und der Posaunenchor gestaltet den Gottesdienst musikalisch. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Bahnhofsmission zu Kaffee und belegten Broten und zum Austausch ein.[mehr]


Freitag: Vor der Demo zum Klimastreik in die Stadtkirche

Bevor sich am Freitag, dem 20. September der Demonstrationszug zum Klimastreik von der Stechbahn aus in Bewegung setzt, lädt die Stadtkirche um 11.00 Uhr zu einer halbstündigen Andacht in der Stadtkirche unter dem Motto „Fünf vor Zwölf“ ein. Stadtkirchenpastor Dr. min. Volkmar Latossek und sein Team haben nachdenkliche Texte vorbereitet und viel Musik für diese halbe Stunde eingeplant – Zeit zur Besinnung und zum Nachdenken, bevor jung und alt auf die Straße gehen und ihrer Forderung nach Maßnahmen gegen die Erderhitzung Nachdruck...[mehr]


Die Kanzelrede von Prof. iR Dr. Thomas Hauf zum Thema Klimawandel

Am 30. Juni 2019 hat Prof. iR Dr. Thomas Hauf im Rahmen der Bürgerkanzel in der Stadtkirche Celle eine viel beachtetet Rede zum Thema Klimawandel gehalten, die wir an dieser Stelle als Download zur Verfügung stellen. Kanzelrede Hauf DER ACHTE TAG. Oder GOTT sah, dass es nicht gut war. Ein Dialog zwischen GRETE, MEPHISTO und GOTT Von Thomas HaufDer achte Tag[mehr]


Gottesdienst für Lehrerinnen und Lehrer und alle, die gerne singen - mit Fritz Baltruweit

Seit 2011 findet jährlich um den Michaelistag herum ein Gottesdienst für Lehrerinnen und Lehrer in der Stadtkirche Celle statt, der vom Schulpfarramt des Ev.-luth. Kirchenkreises durchgeführt wird. In diesem Jahr gilt die Einladung nicht nur für Lehrende, sondern für alle, die gerne singen. Fritz Baltruweit, der erst kürzlich in der Pauluskirche zu Gast war, und Kirchenkreiskantorin Katrin Hauschildt werden die Gottesdienstbesucher zum Mitsingen und zu einer musikalischen Gedankenreise einladen gemäß dem Motto des Gottesdienstes „Sing...[mehr]


Guter Hirte, braune Wölfe: Wilfried Manneke liest aus seinem Buch in Unterlüß am 18. September

Vor einem halben Jahr erschien das Buch „Guter Hirte, braune Wölfe“. Wilfried Manneke berichtet darin über seine Erfahrungen mit dem Rechtsextremismus. Sein Buch ist ein Weckruf. Ein brennender Appell, nicht länger tatenlos zuzusehen, sondern sich zu engagieren und dem Hass entgegenzustellen, in der Südheide, in Sachsen – wo immer er aufkommt. Am Mittwoch, dem 18. September 2019, um 19.30 Uhr, stellt Wilfried Manneke sein Buch in der Friedenskirche Unterlüß vor. Der Eintritt ist frei. Manneke war selber 23 Jahre Pastor in Unterlüß. Er ist...[mehr]


Gesegnet- 200 Erzieherinnen und Erzieher kommen in Altencelle zusammen

Fast 200 Erzieherinnen und Erzieher nahmen am Gottesdienst für Mitarbeitende in der Gertrudenkirche in Altencelle teil. Einmal im Jahr kommen die Mitarbeitende der 18 Einrichtungen im Celler Kirchenkreis zusammen, begrüßen die "Neuen" und verabschieden die Kolleginnen und Kollegen, die aus ihrem Dienst ausscheiden. In den vergangenen Monaten haben 42 neue Erzieherinnen ihre Arbeit in einer der evangelischen Einrichtungen aufgenommen. Thematisch orientierte sich die Zusammenkunft an der Frage: „Was ist eigentlich Segen?“. Zwei...[mehr]


Konzert mit Andy Lang – Keltische Harfe & Songpoesie

Am Freitag, den 27.09., tritt der Künstler Andy Lang in der Celler Kirche "Zum Guten Hirten", Lobetal, auf.   „Wer Andy Lang zuhört, merkt eines: Da singt und spielt nicht nur einer. Da lebt jemand seine Lieder.“(Nordbayerischer Kurier) Mit beeindruckender Bühnenpräsenz und großem Charme erobert Andy Lang die Herzen seiner Zuhörer. Sein filigranes Harfenspiel kontrastiert die sonore Charakterstimme und die druckvoll gespielte Gitarre erdet himmlische Klänge. Melodien voller Sehnsucht und Texte mit Tiefgang verbinden...[mehr]


Treffer 1 bis 30 von 843