Gospel-Gottesdienst am Gründonnerstag in Unterlüß

Am Gründonnerstag, dem 17. April 2014, findet um 19.30 Uhr ein Gospelgottesdienst in der Ev.-luth. Friedenskirche Unterlüß statt. Dieser Gottesdienst mit Abendmahl wird musikalisch gestaltet vom Gospelchor „Cantate Domino“ unter der Leitung von Eike Formella (Klavier). Saxophon spielt Gary Rushton. Die Predigt im Gottesdienst hält Pastor Wilfried Manneke.

Der Chor singt in diesem Gottesdienst ausschließlich deutschsprachige Lieder. Die stilistische Vielfalt und die grundsätzliche Ausrichtung auf Gospelmusik bleiben dabei aber erhalten.

Der...


Wortmeldung zur Karwoche: Vorsicht, Religion!

Natürlich war das Religion - die Menschenmenge, die Jesus einen begeisterten Empfang in Jerusalem bereitete. Gewiss, so könnte auch der Empfang der Bayern-Elf sein, aber hier rufen sie „Heil“ und lassen den Gesalbten Gottes hochleben. Irgendwie religiös war es natürlich auch, als fünf Tage später dieselben Menschen sein Blut sehen wollen: Er habe Gott gelästert! Bei Religion geht es immer ums Ganze. Das macht sie so faszinierend. Und manchmal erschreckend, dass man denkt: Besser, es gäbe keine Religionen! Denn nichts verlockt die Mächtigen so...


Austellungseröffnung am Freitag im Winser Kulturcafé nebenan

Am Freitag, 4.4.2014, wird ab 19.00 Uhr die neue Ausstellung im nebenan eröffnet. Es werden neue Arbeiten von Jens Hemme, dessen Arbeiten unlängst im Celler Schloss zu sehen waren, ausgestellt. Jens Hemme hat diese Ausstellung mit den Worten betitelt: Neue Arbeiten – Körper – Landschaften. Die Ausstellung ist bis zum 4. Juni zu sehen. Jens Hemme schreibt zu seinen immer feiner werdenden Arbeiten: „Ich lebe in der Welt. Ich beobachte, wie Menschen leben, denken und miteinander umgehen. Und ich verfolge, wie Menschen medial vermittelt werden...


Ökumenischer Kreuzweg am Freitag in Wienhausen

Am Freitag, dem 4. April 2014 startet der Ökumenische Kreuzweg um 18.00 Uhr in der St. Marien-Kirche in Wienhausen. Er führt über mehrere Stationen durch den Klosterpark bis in den Nonnenchor des Klosters.

An mehreren Stationen gibt es unter der Überschrift: „Jener Mensch Gott“  Betrachtungen zu großformatigen Bilder zum Leiden Jesu. Eine nachdenklich machenden Hinführung in die Karwoche.


Celler Schlosskapelle im Mittelpunkt einer neuen Veranstaltungsreihe in der Stadtkirche St. Marien

Am Freitag, dem 4. April, um 19.30 Uhr, lädt die Celler Stadtkirche zu einer neuen Veranstaltungsreihe „BilderKlänge“ ein.  Mit ihr wollen Kirche und Museum auf dem Weg zum Reformationsjubliäum 2017 die Schönheit und Bedeutung der Celler Schlosskapelle in den Fokus rücken.  

Initiatoren der neuen Reihe „BilderKlänge“ sind der Theologe Michael Stier und Juliane Schmieglitz-Otten, Leiterin des Residenzmuseums. „Nach dem Erscheinen des Bildbandes sowie zahlreichen kleineren Veranstaltungen im vergangenen Jahr wurden bei...


"Wunde Punkte" - heute Andacht am Denkmal für die Opfer der NS-Gewaltherrschaft

Erfreulicher hat die jährliche Andachtsreihe "Wunde Punkte" von Jahr zu Jahr mehr Zulauf. Angestoßen wurde sie 2006 durch die damalige Klein Hehlener Pastorin Gabriele Ahnert-Sundermann. Auch in diesem Jahr lädt der Kirchenkreis Celle zu sechs Passionsandachten in der Karwoche, 14.–19. April, ein. Jede Andacht widmet sich ab 18.00 Uhr einem besonderen Ort, der mit aktuellem Leid zu tun hat: Jeder Ort ein wunder Punkt, der Beachtung verdient – samt den Menschen, die dort arbeiten oder Hilfe suchen. Alle diese wunden Punkte lassen...


Jugendkonvent der Kirche macht sich Gedanken über die Zukunft

26 Delegierte bereiten sich inhaltlich auf das Landesjugendcamp 2014 in Verden/Aller vor  

Am vergangenen Freitag haben sich 30 jugendliche Delegierte aus den Gemeinden des Kirchenkreises in kreativen Werkstätten Gedanken über die Zukunft gemacht. Nach einem Gottesdienst in der Cyriakus-Kirche in Groß-Hehlen konnten die Jugendlichen wählen, ob sie sich eher mit Fragen ihrer persönlichen Zukunft beschäftigen wollten oder mit den Perspektiven im Blick auf ihre Kirche, die Umwelt oder allgemein die Welt. 

Die...


Donnerstag, 20. März in der Synagoge: Der Glaube Jesu eint uns – Der Glaube an Jesus trennt uns

Am 20. Juli 2013 wäre der große Münchner Theologe und Brückenbauer Schalom Ben-Chorin 100 Jahre alt geworden. In der Tradition seines großen Lehrers und Vorbilds Martin Buber war er der erste deutsche Jude, der nach der dunkelsten Zeit Deutschlands den geschwisterlichen Dialog mit deutschen Christen und Christinnen aufnahm und auf tiefgründige Weise eine theologische Korrektur der jahrtausendealten Zerrbilder und Missverständnisse über Juden und Judentum vornahm. Yuval Lapide, Sohn des „Mannes der 2. Stunde“, Pinchas Lapide, der die...


Heute, 19.3. in der Synagoge: Esther – ein biblisches Buch neu entdecken

Esther ist eines der biblischen Bücher, die den Namen einer Frau tragen. Eine Geschichte wie aus 1001 Nacht: Die Jüdin Esther wird zur persischen Königin erwählt. Als ihr Volk verfolgt und ausgerottet werden soll, gelingt es ihr, das Unheil abzuwenden. In der jüdischen Tradition wird der Sieg über die Judenfeinde alljährlich an Purim gefeiert.

Die Referentin Prof. Dr. Ursula Rudnick führt in das Buch Esther ein, stellt die Auslegungsgeschichte wie auch die bleibende Aktualität dieses Buches vor.

 

Ort: Celler Synagoge, Im Kreise 24

Termin:...


Olaf Kordes Trio am 29. März Oscar Petersons Easter-Suite in Stadtkirche Celle auf

Am 29. März führt das Olaf Kordes Trio die Easter-Suite von Oscar Peterson auf - zum zweiten Mal nach 2006. Damals war die Begeisterung nach der Aufführung der Suite so groß, dass die Verantwortlichen der Celler Jazziniziative und der Stadtkirche fanden, dieses Konzert müsste wiederholt werden. Am 29. März ist es soweit.

 

Zum Olaf Kordes Trio: Im Jahr 2002 begannen der Bassist Wolfgang Tetzlaff und der Pianist Olaf Kordes ihre musikalische Zusammenarbeit. Im Jahr 2005 transkribierte das Duo die Easter Suite von Oscar Peterson, eine Vertonung...


Die Familie von Esther Bejarano und die Rapper von Microphone Mafia stellen am 24. Mai ihr neues gemeinsames Album „la vita continua“ in CD Kaserne vor

Die heute 89-jährige Überlebende des KZ´s Auschwitz-Birkenau Esther Bejarano zieht gemeinsam mit ihrer Familie und Kutlu Yurtseven von der Microphone Mafia das Publikum in ihren Bann – zum einen durch die Erfahrungen von Esther Bejarano von Verfolgung, Gefangenschaft sowie der Flucht von einem der Todesmärsche, die sich in den Texten widerspiegeln, aber auch durch die Energie und Freude die von den Musikerinnen und Musikern auf das Publikum überspringen, eben den Titeln ihrer Alben entsprechend: „Für das Leben“ und jetzt aktuell „Das Leben...


Gottesdienst mit dem Projekt Brückenbau am Sonntag

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Pauluskirche gestalten ihren Vorstellungsgottesdienst in diesem Jahr zusammen mit dem Projekt Brückenbau. Seit vielen Jahren schon ist das Projekt, das Haftentlassene unterstützt regelmäßig in unserer Gemeinde zu Gast. Das Motto des Projektes "Miteinander leben lernen" steht im Mittelpunkt der Begegnungen. Die Predigt wird Projektleiter Matthias Wachau halten. Die Gesamtleitung hat Pastorin Ilka Greunig.


Junger Chor Celle: Geistliches Konzert am 22. März

Das Geistliche Konzert des Jungen Chores Celle am Samstag, 22. März, um 19 Uhr in der Pauluskirche widmet sich Komponisten des Frühbarock sowie der Gegenwart. Chorleiter Egon Ziesmann hat ein Programm zusammengestellt, dessen Spanne von Samuel Scheidt, Andreas Hammerschmidt und Heinrich Schütz bis zu Morten Lauridsen, Karl Jenkins, Ben Parry, Ola Gjeilo oder Bob Chilcott u.a. reicht. Vertraute Klänge, eng am Text orientiert wie bei Schütz stehen neben überraschenden Klangverbindungen der Gegenwart, die eher die Atmosphäre und Grundstimmung der...


Vasage Klezmer Trio - Konzert in der Synagoge am 22. März

Tauchen Sie ein in den nie versiegenden Strom der Klezmermusik. Die Tanz- und Ritualmusik der Ostjuden ist unvergleichlich – voll mitreißender Rhythmen, voll beredter Melodien, voll Intelligenz, Witz und Gefühl. Im internationalen Trio der australischen Klezmerfiddlerin Vanessa Vromans geht es zur Sache: Das freche Trio mit der Holländerin Sanne Möricke und dem Deutschen Georg Brinkmann lässt sich ein ums andere Mal von spontanen Impulsen verführen. Vom originalen Stil zu ungeplanten Improvisationen und zurück geht eine spannende Reise....


„Szenenwechsel“ – Jugendliche lernen diakonische Einrichtungen kennen

Ev.-luth. Kirchenkreis Celle lädt zum Praktikumsprojekt in den Osterferien ein 

Für Mila Gugel hat der Szenenwechsel vor zwei Jahren eine Menge gebracht: Durch das Praktikum bei der Bahnhofsmission in Celle ist sie in ihrem Wunsch bestärkt worden, einen Beruf zu wählen, in dem sie mit anderen Menschen arbeiten kann. Heute lässt sie sich in der Berufsfachschule Lobetal zur Sozialassistentin ausbilden, später will sie Erzieherin werden. Wenn sie an den „Szenenwechsel 2014“ denkt, ist sie sicher: Das ist eine große Chance für...


Gospel ´n more am Sonntag in Nienhagen zugunsten der Hospizarbeit in Celle

Die Verbindungen zwischen der Laurentiusgemeinde und dem Gospelchor Gospel´n more sind traditionell sehr eng, singen doch eine Reihe von Nienhagener Gemeindegliedern in dem Wienhausener Chor mit. Am Sonntag, dem 9. März gibt es ein Wiedersehen in Nienhagen um 17 Uhr - der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Spende zugunsten der Hospizarbeit in Celle wird gebeten.


Weltgebetstag am Freitag, dem 7. März: Hoffnung für Ägyptens Frauen

In rund 170 Ländern weltweit feiern Menschen am Freitag, den 7. März 2014, den Gottesdienst von Christinnen aus Ägypten. Sein Thema: „Wasserströme in der Wüste“ - auch in vielen Kirchengemeinden des Celler Kirchenkreises )siehe Gottesdienstkalender).

Seit dem Sturz seines damaligen Präsidenten Mubarak vor rund drei Jahren kommt Ägypten nicht zur Ruhe. In dieser politischen und gesellschaftlichen Umbruchszeit steht das Land am Nil im Mittelpunkt des Weltgebetstags 2014. Rund um den Erdball werden Menschen am Freitag, den 7. März 2014, den von...


Regionaler Bläsergottesdienst zur Passion

Am Sonntag 23. März 2014 um 17 Uhr gestalten die Posaunenchöre Celle-Neustadt, Nienhagen, Altencelle und Winsen einen regionalen Gottesdienst in der Neustädter Kirche. Unter dem Titel „Hört zu, Erde und Himmel“ laden Wort und Musik zur Besinnung in der stillen Passionszeit ein. Pastorin Inge Matern und Landesposaunenwartin Silke Lindenschmidt stellen dabei in besonderer Weise das Hören in den Mittelpunkt der musikalischen Andacht.


Film ab… Alltagsrassismus auf „Celluloid“ bannen

Filmemacherinnen und Filmemacher gesucht! Das Thema ist vorgegeben – was Ihr draus macht ist Eurer Kreativität überlassen.

Was ist eigentlich Alltagsrassismus? Wie äußert er sich? Wie nehme ich ihn wahr – wie andere? Es geht um Rassismus im Alltag, um negative Zuschreibungen, aber auch um behördliche Auflagen etc. Und wie kann ich so ein Thema filmisch darstellen? Auf die Idee kommt es an!

Bei der Umsetzung sind alle Genres willkommen, ob kurzer Spielfilm, Trickfilm, Interview, Musik-Clip, Spot oder Doku. Ihr habt die Wahl, ob Eure Idee...


Gebete bewegen die Welt: Ein Wort zum Sonntag von Christiane Boltz zum Weltgebetstag am 7. März

Es ist der 13. März 1979. Die Friedensverhandlungen zwischen Israel und Ägypten drohen endgültig zu scheitern. Jimmy Carter, der damalige amerikanische Präsident, pendelt als Vermittler zwischen Kairo und Jerusalem. Die Israelis stellen sich stur. Deprimiert treffen sich Carter und Sadat für ein letztes Gespräch auf dem Flughafen in Kairo. Ihre Ehefrauen Rosalynn Carter und Jehan Sadat warten in der Empfangshalle – zermürbende Stunden. Sie wissen, was auf den Spiel steht. Spontan beginnen sie, so berichtet es Jehan Sadat in ihren Erinnerungen,...


Bürgerkanzel in der Stadtkirche mit Celles Polizeidirektor

Eckart Pfeiffer spricht am Sonntag, dem 23. Februar über Verantwortung und Schuld

Am Sonntag, dem 23. Februar laden Stadtkirche und Kirchenkreis zur ersten Bürgerkanzel in diesem Jahr ein. Um 18.00 Uhr spricht Eckart Pfeiffer, der seit zwei Jahren die Polizeidirektion Celle leitet, über Verantwortung im Polizeidienst. Pfeiffer greift dabei auf persönliche Erfahrungen zurück. Im Anschluss an die Kanzelrede wird Stadtkirchenpastor Volkmar Latossek Polizeidirektor Pfeiffer zu einem Gespräch bitten. Dr. Dorothe-Arnold hat die liturgische...


Fast fliegender Wechsel auf der Wienhausener Pfarrstelle

Nur drei Wochen nach der Verabschiedung von Pastor Jochen Grön, der nach Hildesheim gewechselt ist, wird der "Neue", Dr. Diederik Noordveld, von Landessuperintendent Rathing im Gottesdienst um 14 Uhr ordiniert.


Jazzkonzert mit Lennart Smidt im Winsener Kulturcafé nebenan

Am 21. Februar wird Lennart Smidt, ein junger, aufstrebender Jazzmusiker aus Hannover, der zurzeit in Groningen lebt, sein zweites Konzert in Winsen geben. Lennart Smidt, vor fast genau zwei Jahren mit Julian Heinemann und Sebastian Bauer im nebenan, hat für dieses Konzert wieder ein interessantes Trio zusammengestellt:

 

Aleksandar Skori´c (22, Novi Sad, Serbien), drums

Esat Ekincioglu (23, Istanbul, Türkei), kontrabass

Lennart Smidt (23, Hannover, Deutschland), piano

 

Also ein sehr junges, europäisch-internationales Trio!...


Sarah Mertins singt Lieder von Pete Seeger im Gottesdienst in Nienhagen

Hymne der Friedensbewegung „We shall overcome“ seit 20 Jahren im Evangelischen Gesangbuch 

Am Sonntag, dem 16. Februar wird die junge Sängerin Sarah Mertins bekannte Folklieder des jüngst verstorbenen Pete Seeger um 10 Uhr im Gottesdienst in Nienhagen singen. Der amerikanische Friedens- und Umweltaktivist Pete Seeger, der im Januar im Alter von 94 Jahren verstorben ist, hat unter anderem die Hymne „We shall overcome“ nach einem alten Spiritual komponiert – und damit auch ein Lied für das evangelische Gesangbuch beigesteuert, das in...


Geistlicher Übungsweg im Alltag – sechs interessante Themenabende in der Pauluskirche Celle

Wenn Sie die Sehnsucht nach einer vertiefenden Spiritualität haben, sich die Zeit nehmen möchten für die Begegnung mit Gott und mit anderen Menschen, Lust haben, sich selbst besser kennen zu lernen… dann sind sie herzlich eingeladen zu einem geistlichen Übungsweg im Alltag. Das erste Treffen findet am Freitag, 28. Februar, 19.30 Uhr statt, darauf folgen 5 Abende jeweils dienstags 19.30 – 21 Uhr. Die Zeit für begleitende Einzelgespräche kann persönlich vereinbart werden. Bei den Treffen erhalten Sie Anregungen...


2014 Wieder drei Bürgerkanzeln in der Stadtkirche

Auch im Jahr 2014 laden die Stadtkirche Celle und der Ev.-luth. Kirchenkreis Celle wieder zu drei Bürgerkanzeln ein. Den Anfang macht Celles Polizeidirektor Eckart Pfeiffer am 23. Februar. Als zweiter Kanzelredner wird der Präsident des Oberlandesgerichts Celle, Götz von Ohlenhusen am 6. Juli zu hören sein. Die Unternehmerin Frauke Betz folgt als dritte Rednerin am 28. September.


Hebräische und sephardische Lieder am 15. Februar in Celler Synagoge

Mit ihrer musikalischen Reise durch das Judentum präsentiert die Sängerin Esther Lorenz israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Begleitet wird sie dabei von dem Gitarristen Thomas Schmidt.

Diese musikalische Reise durch das Judentum führt in alte Königsstädte im Jemen, erzählt von Menschen in Israel, die sehnsüchtig auf den Propheten Elia warten, beschreibt Blumen, die aus Felsenspalten wachsen – so wie der erhoffte Frieden, der, wenn nicht morgen, dann übermorgen kommt. Sie beinhaltet aber auch Texte aus der Liturgie, eine Vertonung...


Das "deutsche Pfarrhaus" - Autorin Christine Eichel liest aus ihrem Buch am 28. Februar im Museumscafé an der Stadtkirche

Am Freitag, dem 28. Februar liest Autorin Christine Eichel aus Berlin aus ihrem Buch "Das deutsche Pfarrhaus" ab 19 Uhr im Museumscafé. Nachdem eine Pfarrerstochter Bundeskanzlerin und ein ehemaliger Pfarrer Bundespräsident geworden sind, stellt sich auch für die breite Öffentlichkeit die Frage, ob es ein Zufall ist, dass zwei der wichtigsten politischen Ämter in der Bundesrepublik von Personen bekleidet werden, die in einem evangelischen Pfarrhaus sozialisiert wurden bzw. als Pastor gearbeitet haben - oder ob es...


220 Erzieherinnen kamen zum Fachtag Religion nach Celle

220 Erzieherinnen kamen zum Fachtag Religion nach CelleErzieherinnen der evangelischen Kindertagesstätten arbeiten zum Thema „Religion macht Kinder stark“ 

Am vergangenen Freitag, dem 24. Januar trafen die Erzieherinnen der evangelischen Kindertagesstätten im Celler Kirchenkreis zum dritten religionspädagogischen Fachtag in der Stadtkirche. Der Fortbildungstag stand unter dem Motto „Religion macht Kinder stark“ und verband einen einführenden Vortrag mit anschließenden Werkstätten zu zwölf verschiedenen Themenschwerpunkten sowie einen...


Stabwechsel in der Diakonie des Kirchenkreises

Jochen Grön gibt nach zehn Jahren sein Amt als Diakoniepastor an Dr. Dorothee Arnold-Krüger ab 

Für Jochen Grön gehen zehn interessante Jahre als Pastor der diakonischen Einrichtungen des Ev.-luth. Kirchenkreises zu Ende. Grön, der auch in der Wienhäuser Kirchengemeinde als Seelsorger tätig war, wechselt zum 1. Februar in die Nordstadtgemeinde nach Hildesheim. Zu seiner Nachfolgerin wählte der Kirchenkreisvorstand  Pastorin Dr. Arnold-Krüger. Die Wietzenbrucher Seelsorgerin hat wie Grön zuvor für ihre Aufgabe als neue...


Treffer 1 bis 30 von 262

1

2

3

4

5

6

7

nächste >