Neuanfang in Westercelle

Der Kirchenvorstand in Westercelle hat eine neue Pastorin gewählt: Judith Matthes. Sie hält am 7. Juni ihre Aufstellungspredigt und fängt voraussichtlich am 1. August in der Celler Gemeinde an. Sie ist 34 Jahre alt und arbeitet seit ihrem zweiten Theologischen Examen in zwei Gemeinden südlich von Bremen. „Meine ersten eigenen Erfahrungen mit Kirche habe ich damals im evangelischen Kindergarten in Chemnitz gemacht, im Grundschulalter bin ich dann in Großburgwedel nicht nur zur Kinderkirche, sondern auch zu den christlichen Pfadfindern...[mehr]


Celle-Crowd - zuGabe erreicht 110%

Das Projekt „zuGabe“ der Diakonie Südheide gGmbH und des Ev.-luth. Kirchenkreises hat eine Spendenendsumme von 1100 EUR über die Celler Crowdfunding-Plattform www.celle-crowd.de erreichen können. Die „zuGabe–mehr Zeit für Menschen“ ist ein langjähriges Projekt, welches während der Coronakrise noch mehr an Bedeutung gewonnen hat, jedoch nie an Relevanz verlieren wird. Denn die gesammelten 200 x 15 Minuten,ermöglichen es den ambulanten Pflegekräften der Diakonie Südheide gGmbH, eine Extrazeit neben der reinen Pflege mit den zu pflegenden Frauen...[mehr]


Zum Pfingstfest geht´s ab in die Luft

Laurentiusgemeinde schickt Flugzeug in den Himmel über der Samtgemeinde Wathlingen In den vergangenen Wochen, in denen die meisten Veranstaltungen der Laurentiusgemeinde ausfallen mussten, hat die Nienhagener Kirchengemeinde wie viele andere Kirchengemeinden mit neuen Kommunikationsformen experimentiert. Videobotschaften, Schnitzeljagden für Familien oder die Sprayaktion zum Osterfest waren nur drei Aktionen, die die christliche Botschaft im Gespräch halten sollten.  Zum Pfingstfest hat sich der Kirchenvorstand eine weitere Aktion...[mehr]


„Dorfladen-Masken-Nähgruppe“unterstützt Diakonie-Projekt zuGabe

Frauen aus  Adelheidsdorf, Großmoor und Dasselsbruch nähen über 1500 Masken und unterstützen neben der Bahnhofsmission und Kindergärten auch die zuGabe Andrea Böker, Geschäftsführerin der gemeinnützigen GmbH Diakonie Südheide und Harald Schilbock, Fundraiser des Kirchenkreises, waren begeistert, als Annemarie Strüber ihnen im Namen der „Dorfladen-Masken-Nähgruppe“ einen Scheck in Höhe von 2000 Euro für das Diakonieprojekt zuGabe überreichen konnte. Böker, die vor dem Großmoorer Dorfladen Dankesworte an die Näherinnen ...[mehr]


Nächste Ökumenische Abendandacht am 12. Juni

Am Freitag, dem 12. Juni  2020, feiern die Kath. Pfarrgemeinde St. Ludwig, die Ev. Freikirchliche Gemeinde Baptisten und die Stadtkirchengemeinde St. Marien um 18.00 Uhr die nächste Ökumenische Abendandacht. Bitte bringen Sie sich einen Nasen-Mundschutz mit. [mehr]


EvJu Celle auch auf Instagram aktiv - Onlineandacht auf Instagram am Pfingstmontag

Die Evangelische Jugend begleitet und fördert junge Menschen im Leben und im Glauben, sie unterstützt ihre Selbstorganisation und Beteiligung und eröffnet Freiräume zur Selbstpositionierung. Auch in Zeiten von Corona werden diese Ziele in vielfältiger Weise verfolgt. So hat sich im Vorstand der Evangelischen Jugend eine Instagramgruppe gebildet, die regelmäßig die Sorgen, Ideen und Wünsche von Jugendlichen aufnimmt und Impulse postet. Auch Andachten finden in diesem Format statt. Die zweite Onlineandacht wird am Pfingstmontag um 18 Uhr...[mehr]


Endlich wieder zum Lieblingsgriechen - Michael Kurmeiers Wort zum Montag auf Celle Heute (Folge 9)

Endlich wieder zum Lieblingsgriechen - ein Stück Normalität kehrt zurück. Das Wort zum Montag mit Pastor Michael Kurmeier. https://www.youtube.com/watch?v=QS5s62KJvag https://www.facebook.com/CELLEHEUTE/videos/246427966423960/[mehr]


"Wort zum Montag" von Pastorin Natascha Keding auf CelleHeute - Folge 7

Das Wort zum Montag auf CelleHeute am 11. Mai wird von Pastorin Natascha Keding aus Winsen gesprochen. Titel der Andacht: "Wir vermissen Euch!"    https://www.youtube.com/watch?v=HzDW4_p8fuY [mehr]


Leben ist jetzt

Was hatte ich nicht alles in 2020 vor: Unternehmungen im Frühling oder einfach öfter mal mehr leben.  Auch, wenn nun manches wieder beginnt, mussten bei den meisten Menschen Dinge verschoben werden: Urlaube, Hochzeiten, schöne Dinge oder auch Klärungen im Leben wie Operationen, auf die man sich eingestellt hatte. Zuhause bleiben statt Aufbruch könnte da als Eindruck entstehen. Es gibt Bereiche, wo sich ein schaler Beigeschmack einstellt, z.B. wenn Leute schon so lange mit dem Prinzip „Leben aufschieben“ unterwegs sind. Wenn ich erst...[mehr]


Kindertagesstätten in Celle: Einigung bei Elternbeiträgen zeichnet sich ab

Die kirchlichen Träger der Kindertagesstätten im Stadtgebiet Celles nehmen mit Erleichterung zur Kenntnis, dass sich offensichtlich eine Einigung hinsichtlich der Rückerstattung der Elternbeiträge abzeichnet. Die Ratsmitglieder haben damit schnell, kompetent und vor allem familienfreundlich reagiert. Das ist ein erster Schritt im Blick auf die Regelung der Kita-Finanzierung.  Auf Unverständnis stößt dagegen die Einlassung des Oberbürgermeisters. Insbesondere der Vorwurf der Bereicherung ist haltlos: „Gemeinnützige Träger dürfen nach...[mehr]


Kulturcafé nebenan bittet Spenden für Künstler

Nun ist unser schönes Café Corona-bedingt schon seit einigen Wochen verwaist und leer. Wann und unter welchen Bedingungen wir wieder öffnen können, ist zurzeit noch völlig ungeklärt. Wir vermissen Sie alle sehr und zehren momentan von den Erinnerungen an die wunderbaren Veranstaltungen im „nebenan“. Unsere Gedanken sind vor allem auch bei den Künstlerinnen und Künstlern, die uns so viel Freude und Vergnügen gebracht haben. Viele von ihnen geraten in dieser Zeit in große Existenznöte, da sie ja mit diesen Auftritten ihren Lebensunterhalt...[mehr]


Heldinnen im Kindergartenalltag

Erzieherinnen der evangelischen Kitas suchen auf phantasievolle Weise Kontakte zu „ihren“ Kindern Fast in jeder Kindertagesstätte des Ev.-luth. Kirchenkreises wird in diesen Wochen gearbeitet. In Notgruppen werden jeweils bis zu fünf Kinder betreut, aber auch der Kontakt zu den „Daheimgebliebenen“ wird immer wieder hergestellt. „Nicht nur die Kinder vermissen ihre Freunde und Erzieherinnen, auch unsere Mitarbeitenden vermissen die Kinder“, weiß Martina Zinn, Pädagogische Leitern der evangelischen Einrichtungen. Gerade deshalb entstehen in...[mehr]


Kirchenkreisstaffel „Kanzelpower“ feiert Premiere

Eigentlich hat sich das Team Kanzelpower gefunden, um eine Pastorenstaffel beim Wasalauf auf den Weg zu bringen. Nun hat die Staffel trotzdem Premiere gefeiert: Am 25. und 26. April sind die Pastoren je ihre Strecke von 5-6 Kilometer gelaufen. Stefan Thäsler (Wathlingen), Hildebrand Proell (Altencelle), Christoph Ricker (Winsen) und Diemo Rollert (Wietzenbruch) haben dann ihren Zeiten addiert und haben auf lauf-weiter.de einen Halbmarathon als Staffel absolviert. 1 Stunde und 57,05 Minuten haben sie gemeinsam für die 21 Kilometer gebraucht....[mehr]


Celle-Crowd - Ein neues Herzensprojekt für Celle unterstützt auch die „zuGabe“ der Diakonie

Das Herzensprojekt „zuGabe – mehr Zeit für Menschen" hat einen erfolgreichen Start hingelegt und konnte in den ersten zehn Tagen bereits 575 EUR sammeln, sagt Anika Thelen, Projektkoordinatorin der Celle Crowd. Bis zum 09.05.2020 kann auf der Celler Crowdfunding-Plattform www.celle-crowd.de/zugabe noch für mehr Gesprächszeit gespendet werden. Auf dem Foto freuen sich Rudy Guse und Pflegerin Petra Zahn über mehr gemeinsame Zeit. „Kanal29" ist das neue Kulturprojekt auf der Crowdfunding- Plattform der Stadtwerke Celle GmbH....[mehr]


Regionalbischof Dieter Rathing im Interview

In Folge der Corona-Krise sind öffentliche Gemeindegottesdienste seit 15. März - und vorläufig bis 6. Mai - untersagt. Mögliche Lockerungen werden Thema der Bund-Länder-Gespräche an diesem Donnerstag sein. Die Evangelische Kirche in Deutschland hat bereits „Eckpunkte einer verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten“ erarbeitet, die von den niedersächsischen Kirchen zu einem differenzierten Hygienekonzept weiterentwickelt werden. Hartmut Merten sprach mit Regionalbischof Dieter Rathing über Gottesdienste in Corona-Zeiten.  Wie...[mehr]


Internetangebote der Gemeinden im Kirchenkreis

Die Bonifatiusgemeinde in Klein Hehlen gehört zu den Gemeinden, die erste Schritte in Richtung digitale Kirche unternehmen. Notgedrungen, weil die menschlichste Art der Kommunikation, das persönliche Gespräch "Auge in Auge" und die gemeinsame Feier zur Zeit nicht möglich sind. Auch die weiteren Beiträge unter der Überschrift Musik und Wort sind auf der Homepage der Kirchengemeinde zu sehen: https://www.kirche-kleinhehlen.de/  Die Paulusgemeinde veröffentlicht Andachten unter...[mehr]


Systemrelevant - Pastor Wohlgemuths Wort zum Sonntag in der Celleschen Zeitung

Corona hat eine neue Währung ins Spiel gebracht: „systemrelevant“ – oder auch nicht. Natürlich gab das Streit: Läden offen, Kirchen zu? Wochenmarkt geht - Konfirmation, Erstkommunion, Firmung müssen ausfallen? Gut, auch Schulen und Universitäten haben geschlossen. Dass sie nicht systemrelevant seien, wird niemand behaupten. Trotzdem bitter: Lange schon geplant, der Konfirmationstag, Einladungen verschickt, Lokal gebucht – und nun verstreicht dieser Tag für zig-Tausende Jugendliche wie irgendein anderer! Das tut weh, auch wenn es in diesen...[mehr]


CORONA-Hilfe weltweit Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für weltweite Schutzmaßnahmen

Hannover, 20.04.2020. Der neuartige Corona-Virus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit immer stärker aus. Mittlerweile sind mehrere tausend Menschen an dem Virus gestorben. Immer mehr Länder versuchen, die Ausbreitung zu verlangsamen. Die gesamte Entwicklung bereitet der Diakonie Katastrophenhilfe aus humanitärer Sicht große Sorgen, denn gerade in den ärmsten Ländern und Krisengebieten haben die Menschen kaum Mittel, um ausreichende Schutzmaßnahmen zu ergreifen.  Die Gefahr einer ungehemmten Ausbreitung des Virus ist in armen Regionen...[mehr]


Das Wort zum Montag von Pastorin Franziska Baden

Eigentlich wollte Pastorin Franziska Baden in Eschede gemeinsam mit Kollegen in der Region einen Gottesdienst mit und für Landwirte feiern - bekanntermaßen fallen Gottesdienste zurzeit wegen der Corona-Pandemie aus. Darum spricht sie auf Celle Heute über ihr Anliegen, zu sehen unter https://www.youtube.com/watch?list=PLJQ6QBr2FXK7wZQbKRbJ5u_4YRzuTQ43a&v=BbOYOkin9Ds&feature=emb_title[mehr]


Seelsorge-Hotline der Kirchen

Die beiden großen christlichen Kirchen in Niedersachsen haben in Absprache mit der Telefon-und Notfallseelsorge eine Seelsorge-Hotline in der Corona-Krise eingerichtet.  Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 111 20 17 stehen täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) zwischen 14 Uhr und 20 Uhr parallel drei ausgebildete Seelsorger*innen für Gespräche zur Verfügung.   Technisch unterstützt wird das Projekt von der NDR-Media GmbH in Hamburg. NDR 1 Niedersachsen weist an jedem Werktag auf das Angebot hin. 158...[mehr]


Gottesdienst am Ostersonntag um 10 Uhr aus der Stadtkirche

Gemeinsam mit der Celleschen Zeitung wird am Ostersonntag um 10 Uhr ein Gottesdienst aus der Stadtkirche St. Marien übertragen. Der Gottesdienst ist auf der Homepage der Celleschen Zeitung zu sehen. https://youtu.be/G2IZTq6An7g Am ökumenischen Gottesdienst sind beteiligt: Superintendentin Dr. Andrea Burgk-LempartPater Andrzej Tenerowicz, Röm.-katholische KircheStadtkirchenpastor Dr. Min. Volkmar Latossek Musik: Kirchenmusikdirektor Michael VogtDietrich Ackemann Aufnahmeleitung und Produktion:Oliver Knoblich [mehr]


Beratungsangebot „Medizinische Intensivversorgung“

Das medizinische Fachpersonal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren usw. ist durch die gegenwärtige Corona-Pandemie ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. Insbesondere in der Intensivpflege kommen Ärzte und Krankenpflegekräfte zunehmend an ihr körperliches und psychisches Limit. Durch den permanenten Druck können bei den Betroffenen kurz- oder langfristig eigene Gesundheitsgefährdungen auftreten. Außerdem kann eine solche Ausnahmesituation auch zur Gefahr für die privaten Beziehungen dieser Menschen werden. Das Evangelische Beratungszentrum...[mehr]


Beratungsangebot „Häusliche Gewalt“

Für Paare und Familien stellen die derzeitigen Ausgangsbeschränkungen eine ganz besondere Herausforderung dar. Bestand der Alltag bisher darin, dass die Familienmitglieder tagsüber auf der Arbeit, in der Schule oder in der Kita waren, spielt sich das Leben nun unfreiwillig überwiegend in den eigenen 4 Wänden ab. Die Gefahr, dass der Aggressionspegel bei den Betroffenen akut steigt, ist in einer solchen Stresssituation recht hoch. Gleichzeitig können jetzt, wo man sich tagsüber ständig begegnet, auch grundsätzliche Beziehungskonflikte, die im...[mehr]


„Friede sei mit euch“ -Ein Wort des Bischofsrates der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zum Osterfest 2020

Ostern findet statt. Auch wenn derzeit alles anders ist. Dass Ostern stattfindet, hat Gott selbst entschieden, als er seinen Sohn von den Toten auferweckt hat. Die Nachricht von der Vergänglichkeit des Todes und von der Unvergänglichkeit der Liebe bleibt in der Welt. Und sie verändert die Welt zum Guten. Sie gibt Menschen Trost, Kraft und Hoffnung zum Leben. „Der Herr ist auferstanden!“ wird im Osternachtgottesdienst gerufen. „Er ist wahrhaftig auferstanden!“ antwortet die Gemeinde. In diesem Jahr ist den christlichen Gemeinden die...[mehr]


Folgende Kirchen in Stadt und Landkreis laden über das Osterfest zum stillen Gebet ein

Stadtkirche Karfreitag 15-17 UhrKarsamstag 10-12 UhrOstersonntag 10-12UhrOstermontag 10-12 Uhr AltencelleOstersonntag von 10-11 Uhr Blumlage Karfreitag 15-16 UhrOstersonntag 10-11 Uhr NeuenhäusenKarfreitag 10-12 Uhr    Ostersonntag 10-12 Uhr     Ostermontag 10-12 Uhr KreuzkircheOstersonntag 10-12 Uhr     Ostermontag 10-12 Uhr PauluskircheOstersonntag 10-12 Uhr Groß-HehlenKarfreitag 15-17 UhrOstersonntag 10-12 Uhr Klein Hehlen Karfreitag 10-11 und 15-16 Uhr Ostersonntag 10-11...[mehr]


Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart an die Gemeinden des Celler Kirchenkreises

Gott, lass meine Gedanken sich sammeln zu dir.Bei dir ist das Licht, du vergisst mich nicht.Bei dir ist die Hilfe, bei dir ist die Geduld.Ich verstehe deine Wege nicht,aber du weißt den Weg für mich.Liedtext aus Taizé Liebe Schwestern und Brüder, in der medialen Berichterstattung dieser Tage dominiert ein Thema: Corona. Das Virus versetzt die Welt in Schrecken. Die Bilder aus überfüllten Krankenhäusern sind erschütternd. Genauso wie die bedrückenden Berichte aus den Seniorenheimen. Wie groß muss die Angst vor einem Ausbruch von Covid-19 in...[mehr]


Wort zum Montag von Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart zum Osterfest

Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart macht sich in ihrem Wort zum Montag Gedanken über die Erfahrung, dass Menschen ihr Leben nicht immer in der Hand haben und Dinge geschehen, von denen man nicht glaubte, dass sie geschehen würden. Auch die Auferstehung Jesu fällt in die Kategorie des "Unmöglichen" und entfaltet ihre Kraft doch in denen, die der Osterbotschaft vertrauen.Das Wort zum Montag bei CelleHeute: https://www.youtube.com/watch?v=lOvTFnVepp8 [mehr]


Expedition Bibel – Band zum Neuen Testament von Peter Kuhlmann veröffentlicht

Bereits seit fünf Jahren führt Peter Kuhlmann, Theologe und Autor, Seminare zur Bibel in Celler Kirchengemeinden durch. Anfangs konnten sich viele dieses Konzept nicht vorstellen. Von den Teilnehmenden wird immerhin erwartet, sich über 20 Seminarsitzungen mit den Büchern des Alten und Neuen Testaments zu beschäftigen. Die Nachfrage war jedoch groß. Die ersten Kurse mussten geteilt werden. Gerade ist ein Kurs abgeschlossen worden, der in der St. Johannisgemeinde in Wietzenbruch durchgeführt wurde.   In den Kursen erhalten die...[mehr]


Das Heil ist nicht aus der Welt - Landesbischof Meister zum Osterfest 2020

Liebe Gemeindeglieder in den Kirchengemeinden der hannoverschen Landeskirche, es gibt nicht viele Gelegenheiten, zu denen wir uns Weinen in der Öffentlichkeit erlauben. Doch in den zurückliegenden Wochen der Angst und Unsicherheit hat sich etwas verändert. In diesen Wochen habe ich viele Tränen gesehen: Da weint jemand aus Angst, seine berufliche Existenz zu verlieren. Jemand ist in Sorge um die Tochter, die im Ausland lebt, und bei einer Dritten rollt eine Träne hinab, weil sie ihre Eltern im Pflegeheim nicht besuchen kann. Es ist eine...[mehr]


Pastorin Elisabeth Schwenke hält Aufstellungsgottesdienst am Sonntag via Internet

Elisabeth Schwenke, Pastorin der Stadtkirchengemeinde St. Marien Celle, hält ihre Aufstellungspredigt am kommenden Sonntag, dem 5.April 2020 via Internet. Die Predigt ist gemäß § 3 Verordnung mit Gesetzeskraft zur Sicherung der Handlungsfähigkeit der kirchlichen Körperschaften vom 19.03.2020 auf der Stadtkirchen-Homepage abzurufen unter dem Link  https://www.stadtkirche-celle.de/gemeinde/Sammlung_Corona-Aktivitaeten_2020/Aufstellungsgottedienst_Schwenke[mehr]