Sprung in den Glauben? Einführung in Leben und Werk Søren Kierkegaards

Am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018 um 19.30 Uhr hält der Theologe Dr. Helmut Geiger im Gemeindehaus der Bonifatiuskirche, Bonifatiusstr. 13, einen Vortrag über das Leben und Werk des genialen dänischen Theologen, Philosophen und Schriftstellers Søren Kiergegard. Sein Leben ist arm an äußeren Ereignissen, aber reich an inneren Konflikten. Dies zeigt sich etwa an seiner von ihm aufgelösten Verlobung mit Regine Olsen. Trotzdem bleibt er mit ihr zeitlebens innerlich verbunden. Die Wirkung Kierkegaards, für den die deutsche Kultur...[mehr]


Herbstfest der Bahnhofsmission am 20. Oktober

Am 20.10.2018 findet von 11 bis 16 Uhr in der Bahnhofsmission das alljährliche Herbstfest statt.  In diesem Jahr haben die Mitarbeiter der Bahnhofsmission neben Informationen zu ihrer Arbeit, dem traditionellen  Flohmarkt und einem hausgemachten Eintopf ein „all you can eat“-Buffet geplant. Das Buffet wird von den Mitarbeitenden selbst hergestellt und gespendet: Sattessen für einen kleinen Obolus, sicher genau das Richtige für die Besucher des Herbstfestes.[mehr]


„Kirche trifft Theater“ am Tag der Deutschen Einheit und am Sonntag, dem 7. Oktober 2018

Gleich zweimal findet in der kommenden Woche die Veranstaltung „Kirche trifft Theater“ statt.   Am Mittwoch, dem 3. Oktober spricht Pastor Uwe Schmidt-Seffers nach der Aufführung des Stückes „Kein schönes Land in dieser Zeit – ein Theaterabend über das Märchen von der gescheiterten Integration nach dem gleichnamigen Buch von Mehmet Gürcan Daimagüler“  mit Intendant Andreas Döring, Dramaturg Matthias Schubert, Schauspieler Pascal Vogler sowie der Nienhagener Kommunalpolitiker Gonca Kaftan. Dieser Theaterabend mit anschließendem...[mehr]


„Kirche trifft Kino“ zeigt Regiedebütfilm „Quartett“ von Dustin Hoffmann

Am Montag, dem 1. Oktober startet um 19.00 Uhr die Reihe „Kirche trifft Kino“, die sich in diesem Winterhalbjahr vier Filmen über Menschen im Alter widmet. Den Anfang macht Dustin Hoffmanns Film Quartett. Es ist sein Erstlingswerk als Regisseur und handelt von ehemaligen Opernsängerinnen und Opernsängern in einer Residenz für Künstler. Vor einem Konzert mit Werken Verdis ereignen sich dramatische Szenen des Neides, der  Eifersucht und des verblichenen Ruhms. Mit Humor und Verdis Musik begeisterte Hoffmans Regie-Debüt die Filmkritik. [mehr]


Jetzt geht´s richtig los: Kirchenvorstände machen sich fit für ihre Aufgaben

Am Samstag, dem 15. September, sind 86 Frauen und Männer aus den Gemeinden des Ev.-luth. Kirchenkreises Celle auf dem Gelände des Kirchenamtes in der Berlinstraße zu einem Fortbildungstag zusammengekommen. Nach der Vorstandswahl am 11. März und den feierlichen Einführungen in ihr Amt vor den Sommerferien beginnt nur für die Kirchenvorstände die konkrete Arbeit vor Ort.  Carsten Holdack ist neu im Vorstand der Kreuzkirche in Celle. Er hat sich aus dem Angebot von 15 Workshops das Thema „Oje, jetzt bin ich sogar Arbeitgeber!“ nicht ohne...[mehr]


Kindertagesstätten im Kirchenkreis Celle setzen auf Qualität

Mit Auftaktveranstaltung am 14. September wird Qualitätsmanagement fortgesetzt   Am Freitag, den 14. September haben sich die Leiterinnen der Evangelischen Kindertagesstätten des Celles Kirchenkreises zu der Auftaktveranstaltung „QMSK“ in Celle getroffen, an der auch Mitglieder des Kindergartenausschusses sowie Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart und Diakoniepastorin Antje Seelemeyer teilgenommen haben. Hinter diesem Kürzel QMSK verbirgt sich das Qualitätsmanagement System (QMSK) für evangelische Kindertagesstätten, das helfen...[mehr]


Ökumenische Agapefeier am Freitag, 26. Oktober in der Stadtkirche

Am Freitag 26. Oktober 2018 feiert die Celler Ökumene um 18.00 Uhr in der Stadtkirche im Anschluss an die Ökumenische Andacht eine gemeinsame Agapefeier. Es handelt sich theologisch nicht um eine Eucharistie, sondern um eine Segnungsfeier. Deshalb können Christen aller Konfessionen daran teilnehmen. Beim Zweiten Ökumenischen Kirchentag 2010 in München feierten mehr als 10.000 Menschen gemeinsam auf den Odeonsplatz die Artoklasia. Der Brauch des gemeinsamen Brotbrechens (Artoklasia), bzw. des Liebesmahls (Agapemahl) geht bereits auf die...[mehr]


Mahnwache gegen rechtsextreme Brauchtumsfeier in Eschede

Am Samstag, dem 29. September 2018, findet in Eschede ab 14.00 Uhr eine Mahnwache gegen Rechtsextremismus statt. Treffpunkt ist an der L 281 (Hermannsburger Straße), direkt an der Kreuzung "Am Dornbusch / Zum Finkenberg“. In seinem Aufruf zur Mahnwache erklärt das „Netzwerk Südheide gegen Rechtsextremismus“:   Immer wieder finden auf dem Hof des NPD-Aktivisten Joachim Nahtz (Eschede) Neonazi-Treffen statt. Besonders die „Sonnwendfeiern“ und das „Erntefest“ haben schon eine lange Tradition. Die Neonazis...[mehr]


Evangelischer Aktionstag für die ganze Familie am 23. September in Bergen

Denn Man(n) los - Unterwegs in bewegten Zeiten: Unter diesem Motto findet am Sonntag, dem 23. September 2018 von 10.30 Uhr bis 17 Uhr rund um die St. Lambertikirche in Bergen ein Evangelischer Aktionstag statt. Die Organisatoren aus der Männerarbeit der Kirchenkreise Celle und Soltau und unserer Landeskirche bereiten dazu derzeit ein abwechslungsreiches Bühnen- und Aktionsprogramm vor.Nach einen Open-Air-Gottesdienst treten neben prominenten Künstlern wie Fritz Baltruweit & Band und der...[mehr]


Ein naturverbundener und freundlicher Hirte ist gegangen

Am Freitag, dem 7. September ist unter großer Anteilnahme Pastor i.R. Otfrid Liman in Bröckel beigesetzt worden. Der Seelsorger, der 26 Jahre lang bis zu seinem Ruhestand vor acht Jahren als Hirte (so wird das lateinische Wort „Pastor“ übersetzt) der evangelischen Kirchengemeinde Bröckel mit Wiedenrode vorstand, war ein Glücksfall für das Dorf. Und das Dorf war ein Glücksfall für Otfrid Liman! Otfrid Liman hat es geliebt, Dorfpastor und den Menschen ganz nah zu sein. Es gibt kaum ein Haus, das der Bröckeler Pastor nicht von innen gesehen...[mehr]


„Prunk & Herrlichkeit“ - Orgel-Geburtstag in der Neuenhäuser Kirche

Anlässlich des 35. Geburtstages der Ahrend-Orgel in der Neuenhäuser Kirche (Kirchstraße 50, Celle) lädt die Kirchengemeinde zu einem Konzert voller „Prunk und Herrlichkeit“. Das Duo Vimaris, Mirjam und Wieland Meinhold, bringt am 31. Juli um 20 Uhr ausschließlich Musik des großen und wohl bekanntesten Komponisten des 18. Jahrhunderts, Georg Friedrich Händel, zu Gehör. Es erklingen u.a. Sonaten, Sarabande und Variationen, Arien, Ouvertüre g-Moll und Ausschnitte aus dem berühmten „Messias“, der als musikalisches Testament Händels gelten darf....[mehr]


Gottesdienste zum Frauensonntag am 28.10.

Es ist noch Raum da. Feiern Sie gerne oder sind Ihnen Feiern zu beschwerlich? „Feiern zwischen Frust und Lust“, darum geht es auch in der  Geschichte vom Großen Festmahl aus dem Lukasevangelium (LK 14,12-24): Eine vielschichtige und bewegte Geschichte, die unterschiedliche Deutungen zulässt und viele Fragen aufwirft. Um diese Themen rund um das Feiern und die unterschiedlichen Sichtweisen geht es in diesem Jahr in den Gottesdiensten zum Frauensonntag. TerminSonntag, 28.10.18  -  10.00 UhrOrtJohanneskirche...[mehr]


Gottesdienste zum Frauensonntag am 16.09.

Es ist noch Raum da. Feiern Sie gerne oder sind Ihnen Feiern zu beschwerlich? „Feiern zwischen Frust und Lust“, darum geht es auch in der  Geschichte vom Großen Festmahl aus dem Lukasevangelium (LK 14,12-24): Eine vielschichtige und bewegte Geschichte, die unterschiedliche Deutungen zulässt und viele Fragen aufwirft. Um diese Themen rund um das Feiern und die unterschiedlichen Sichtweisen geht es in diesem Jahr in den Gottesdiensten zum Frauensonntag. TerminSonntag, 16.09.18  -  10.00 UhrOrtKreuzkirche CelleWindmühlenstr....[mehr]


Meditatives Tanzen

Feste feiern - wie sie fallen. Gehören Sie auch zu denjenigen, die gerne mit Anderen feiern? Es gibt ja viele Gelegenheiten, mit Festen und Feiern in Familie, Verein und Beruf das Jahr zu gestalten: Geburtstags- und Hochzeitsfeiern, Sportfest und Abiball, Weihnachtsfeier im Büro ... Ohne darüber nachzudenken, bewegen wir uns dabei gleichzeitig in mehreren Kalendern, die sich überlagern: Wir haben ein Gespür für die Rhythmen der Natur, den Kalender der Geschäftsleute und zugleich den Festkalender der Kirche.  Wir möchten Sie dazu...[mehr]


Frauen - Armut - Gerechtigkeit

Ein Tag für Frauen überUrsachen, Auswirkungen, Perspektiven Warum und wie sind speziell Frauen häufig von Armut betroffen? Wie hängen Armut und die Schieflage der sozialen Gerechtigkeit mit einer entfesselten, beherrschbar gewordenen Globalisierung zusammen? Was kann und sollte die Kirche tun oder lassen? Gemeinsam gehen wir diesen und weiteren Fragen nach und finden Ansätze für eine gegenseitige Solidarisierung von Frauen. Hauptreferentin wird Britta Baas (Journalistin) sein. Die Workshops werden begleitet von Dr. theol. Cornelia...[mehr]


Einmal um die ganze Welt

Musikalischer Abendgottesdienst mit Liedern vergangener WGT‘s Wir laden herzlich ein, dabei zu sein! TerminSonntag, 15. Juli 201818.00 UhrOrtKirche in Celle-NeuenhäusenKirchstraße 2, 29221 CelleLeitungPredigt: Astrid LangeMusik: Rainer Lange Ein Termin des Frauenwerks Celle.[mehr]


Brunnengespräche am 28.11.18

Dagmar Westphal, Autorin aus Celle, ist bei uns zu Gast. Ihre Erzählung „Suchprinzessin“ schildert entbehrungsreiche Jahre in der Celler Nachkriegszeit und macht vor dem Hintergrund der heutigen Überflussgesellschaft deutlich, dass menschliche Werte mehr zählen als materielle. Wir laden herzlich ein, dabei zu sein! Thema»Suchprinzessin«TerminMittwoch, 28. November 201817.00 - 18.00 UhrOrtGemeindehaus NeuenhäusenKirchstraße 2, 29221 CelleLeitungDagmar Westphal, Christiane Boltz Ein Termin des Frauenwerks Celle.[mehr]


Brunnengespräche am 22.08.18

Der Begriff „ Heimat“ erfährt gerade eine Renaissance. Er meint soviel wie ein dauerhaftes, langfristiges sich niederlassen. In unserer von Mobiliät und schnellen Veränderunen geprägten Zeit kann man sich auch ohne Ortswechsel heimatlos fühlen. Andere tragen zwei oder mehr Heimaten in sich. Der Heimatbegriff befindet sich in ständiger Diskussion, der auch wir nachgehen wollen. Wir laden herzlich ein, dabei zu sein! Thema»Heimat«TerminMittwoch, 22. August 201817.00 - 18.30 UhrOrtGemeindehaus BlumlageBraunschweiger Heerstr. 1,...[mehr]


Fundraisingpreise der Landeskirche für „zuGabe“, ein Projekt der Diakonie Südheide, und „Klang-Reformation – Frischer Wind für die Laurentiusorgel“ der Kirchengemeinde Nienhagen

Am 16.06.2018 wurde der 7. Fundraising-Preis der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers im Gesamtwert von 10.000,- € verliehen. Dabei durften sich nun gleich zwei Projekte aus unserem Kirchenkreis über eine Auszeichnung freuen. In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ wurde das erst 2016 gestartete Projekt „zuGabe – Mehr Zeit für Menschen“ ausgezeichnet. Die zuGabe ist ein Projekt der Diakonie Südheide gGmbH in Kooperation mit dem Ev.-luth. Kirchenkreis Celle und bietet Menschen, die von den ambulanten Pflegediensten der Diakonie...[mehr]


Kirche - Laut stark!

114 junge Menschen aus dem Kirchenkreis Celle – vom 1. bis 3. Juni auf dem Weg nach Verden ins Landesjugendcamp!   In Zweijahrestakt treffen sich 2000 Jugendliche aus der ganzen Landeskirche Hannovers im Sachsenhain – der Einrichtung für evangelische Jugendbildung in Niedersachsen - zum größten Zeltcamp des Landes.   »Das war für uns eine logistische Herausforderung mit so vielen Jugendlichen unterwegs zu sein. Aber wir haben es geschafft,« – so überzeugt Kirchenkreisjugendwartin Susanne Mauk.   Das Ganze ist nur mit dem...[mehr]


Samstag, 9. Juni (20h) in Wienhausen: Konzert Clemens Bittlinger „Unerhört“

Am 9. Juni tritt Clemens Bittlinger um 20 Uhr in der St. Marienkirche Wienhausen mit dem Programm „Unerhört“ auf. „Unerhört“ ist vieles, was in unserer Welt geschieht. „Unerhört“ sind und bleiben die vielen Stoßgebete und Hilfeschreie aus den Krisenregionen dieser Welt — man hat den Eindruck: Beten nützt nichts und die Buchstaben G.O.T.T. stehen für „Guter Opa total taub“. Oder könnte es sein, dass unser Bild von Gott einfach falsch ist? Mit den zwölf Songs seiner neuen CD „Unerhört“ hat Liedermacher und Pfarrer Clemens Bittlinger das Ohr...[mehr]


Drei Konzerte mit niederländischem Meister

Drei Konzerte mit dem niederländischen Organisten Willem van Twillert erwarten die Musikfreunde am ersten Juni-Wochenende im Landkreis Celle. Im ersten Konzert, zu dem die Ev. Kirchengemeinde Klein Hehlen am 01.06.2018 um 19 Uhr in die Bonifatiuskirche Celle lädt, erklingen unter dem Titel „Orgelmusik im Wandel der Zeiten“ Orgelwerke aus fünf Jahrhunderten, unter anderem von Bach, Schubert und Nielsen. Das zweite Konzert am 02.06.2018 um 17 Uhr in der Marienkirche Eldingen führt die Zuhörer in den Barock. Willem van Twillert spürt den...[mehr]


Evangelische Congress am 10. Juni in Celle

Der traditionelle Evangelische Congress beginnt mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr. Dr. Petra Bahr, Landessuperintendentin des Sprengels Hannover wird in ihrer Predigt inspirierende Denkanstöße geben. Ab 13.30 Uhr wird das Congress-Thema „Zum Wohl!“ in 10 interessanten Seminaren und Workshops entfaltet. Um 15.30 Uhr wird Hans-Hermann Pompe, Leiter des EKD-Zentrums für Mission in der Region, mögliche Antworten auf die Frage aufzeigen, wie wir unseren Mitmenschen das Zum Wohl des Glaubens zeitgemäß weitergeben können. Parallel wird für...[mehr]


Zum 70jährigen Jubiläum der Volkshochschule (vhs) in Celle präsentiert Superintendentin ihr Buch des Lebens

Anlässlich des 70jährigen Jubiläums der vhs Celle wird Moderatorin Jessy James LaFleur am Donnerstag, den 17. Mai um 19. Uhr Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart in der Reihe "Celler Persönlichkeiten ganz privat" über ihr "Buch des Lebens" befragen. "Austragungsort" dieses sicher von Schlagfertigkeit geprägten Gesprächs wird der Kirchturm der Celler Stadtkirche sein. Der Eintritt frei,.[mehr]


Musikalische Soirée zum 35jährigen Orgeljubiläum am 5. Mai in Neuenhäusen

Am Samstag, 5. Mai, beginnt um 18.15 Uhr in der Neuenhäuser Kirche eine musikalische Soirée zum 35jährigen Geburtstag der Ahrend-Orgel, zu der herzlich eingeladen wird. Ekkehard Popp wird in einer „klingenden Orgelführung“ verschiedene Klangfarben der „Königin der Instrumente“ vorstellen und erstmals einen Filmausschnitt aus ihrer Entstehungsgeschichte vorstellen. Zum Abschluss erklingen u.a. Orgelwerke von J. S. Bach, F. Mendelssohn und Flor Peeters, bevor ein Sektempfang den musikalischen Abend beschließt. Der Eintritt ist frei. Am...[mehr]


Kirche trifft Theater: Am Sonntag stehen die „Ratten“ von Gerhard Hauptmann zur Diskussion

Am Sonntag, den 15. April lädt Pastor Michael Stier, Kulturbeauftragter des Celler Kirchenkreises, zum Theatergespräch nach der Vorstellung des Stückes „Die Ratten“ von Gerhard Hauptmann im Schlosstheater ein. Michael Stier wird gemeinsam mit Schauspielern über die Inszenierung des Stückes sprechen und der Frage nachgehen, wie soziale Lebensumstände das Handeln von Menschen bestimmen können. Besondern Gast ist am Sonntag Dr. Christoph Künkel, der  als Oberlandeskirchenrat die Abteilung Diakonie im Landeskirchenamt und in Personalunion als...[mehr]


Evangelisches Frauenwerk unterstützt Aktion: Stifte machen Mädchen stark

Erlös aus Sammlung von alten Stiften kommt Mädchen in Flüchtlingscamp zugute - Das Evangelischen Frauenwerkes Celle unterstützt die Aktion „Stifte machen Mädchen stark“, die von dem deutschen Weltgebetstag ins Leben gerufen wurde. Astrid Lange, Erika Taubenheim und Regina Pfeifer vom Frauenwerk werben für die einfache aber sinnvolle Idee. „In jedem Haushalt und in jedem Büro gibt es oft unzählige Kugelschreiber und Stifte, die unbrauchbar in Schubladen herumliegen oder oft in den Restmüll wandern“, so Astrid Lange, die möglichst viele dieser...[mehr]


Pilgern für Berufstätige

Speziell für Menschen im Beruf bietet der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt der Evangelischen Kirche eine Pilgertour von Donnerstag, dem 31. Mai bis Sonntag, den 3. Juni 2018 an. Auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda geht es vom Kloster Bursfelde an der Weser über Friedland bis Heilbad Heiligenstadt in Thüringen. Geleitet wird die Tour von Stephan Eimterbäumer, der als Pastor der Landeskirche für die Bereiche Arbeit und Wirtschaft zuständig ist. Eimterbäumer, seit vielen Jahren wohnhaft mit seiner Familie in Celle, hat schon viele...[mehr]


Kirchenmusik in der Stadtkirche 2018

Die Stadtkirche in Celle bietet auch 2018 wieder ein umfangreiches und anspruchsvolles kirchenmusikalisches Programm an. Der Flyer zum Downloaden: Kirchenmusik 2018 in der Stadtkirche Celle[mehr]


Schlosstheater führt "An der Arche um acht" auf - ein Stück für groß und klein

Mit AN DER ARCHE UM ACHT, das am 8. April im Schlosstheater zur Premiere kommt, ist dem Autor Ulrich Hub das Kunststück gelungen, große Fragen der Menschheit und Religiosität so zu erzählen, dass sie für junge Zuschauer ab 5 Jahren nicht nur leicht verständlich sind, sondern auch viel Spaß machen.  Drei Pinguine sind streitlustig aber auch die besten Kumpels. Bei ihren Streitereien kommen sie auch auf die Frage, wer oder was Gott ist. Sieht er alles? Bestraft er einen, wenn man was Schlechtes getan hat? Einer der Pinguine watschelt...[mehr]