Erlebniswanderung durch Norwegen... in Celle

Das Highlight des Jahres in der Jugendarbeit der evangelischen Kirche ist der gemeinsame Ferienausflug jeden Sommer. Die vergangenen Jahre stand der Plan immer fest: Wandern durch die skandinavische Wildnis in Norwegen oder Schweden. Doch dieses Jahr ist alles anders. Die Corona-Pandemie hat das tägliche Leben stark geändert - und macht auch vor der Ferienplanung nicht halt. Schon im März war klar: Die geplante Reise nach Norwegen mit 16 Jugendlichen kann nicht stattfinden. Aber für Susanne Mauk, Kirchenkreisjugendwartin, war ebenso klar:...[mehr]


Großes Vertrauen in Brot für die Welt

Hannover, 27. August 2020. Im Kirchenkreis Celle hat Brot für die Welt im vergangenen Jahr 135.892,18 Euro erhalten. Das ist ein gutes Ergebnis. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region enthalten. Bundesweit haben Spenderinnen und Spender die Arbeit des evangelischen Hilfswerks im vergangenen Jahr mit mehr als 64,4 Millionen Euro unterstützt. Das ist ein leichtes Plus im Vergleich zum Vorjahr. „Wir sind froh und dankbar für das große Vertrauen, das Spenderinnen und Spender Brot für die Welt auch 2019 geschenkt haben....[mehr]


Zusammenarbeit vertiefen

Die ev.-luth. Matthäusgemeinde Vorwerk mit ihrem Familienzentrum wird die Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Beratungszentrum (EBZ) zukünftig vertiefen. In ersten Gesprächen wurde vereinbart, Beratungen auch direkt in Vorwerk anzubieten. Unter dem Titel "EBZ vor Ort" können Menschen über das Büro des Beratungszentrums einen Termin vereinbaren. Treffpunkt ist dann aber das Familienzentrum im Bosteler Weg 11A (Bild). Das Angebot ist kostenpflichtig nach den üblichen Sätzen. Die Matthäusgemeinde kann bei einem finanziellen Engpass...[mehr]


Gottesdienst zusammen mit dem Evangelischen Beratungszentrum

Am Sonntag, den 6. September 2020 veranstaltet die Ev.-luth. Matthäusgemeinde Vorwerk (Bosteler Weg 11) einen Gottesdienst zusammen mit dem Evangelischen Beratungszentrum Celle. Er beginnt um 18 Uhr. Nicole Eggert, die stellvertretende Leiterin des Beratungszentrums, wird mit Pastorin Antje Seelemeyer der Frage nachgehen, was einem in einer oder der jetzigen Krise hilft. Manche Menschen kommen gut durch eine Krise, andere reagieren mit Niedergeschlagenheit, Aggression oder auch Rebellion, wie man an den Demonstrationen in Berlin wahrnehmen...[mehr]


Von Frauen für Frauen – das Programm im Programm der Familien-Bildungsstätte Celle

Die Frauenakademie Celle ist ein Programm im Programm der Familien-Bildungsstätte Celle. Acht Dozentinnen bieten Kurse von Frauen für Frauen an, die sich bewegen und verändern wollen. Veränderung, genauer „CHANGES – Änderung – Verwandlung“, ist auch das Motto der gemeinsamen Mitmachausstellung von FABI und Frauenakademie. Hier sind nicht nur Künstlerinnen, sondern auch Künstler eingeladen, ihre Interpretation dieses Themas in Malerei, Foto, Objekt oder Installation bis zum 1. September einzureichen. Aufgrund der aktuellen Situation ist keine...[mehr]


Einladung zum Mitarbeitergottesdienst 09.09.2020, 18 Uhr Stadtkirche

Liebe Leitungen in den Kitas und der Krippe, zum Beginn des neuen Kindergartenjahres wird es einen Gottesdienst geben, in dem die scheidenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verabschiedet und die neuen begrüßt werden. Außerdem wird Frau Riegel als Leiterin verabschiedet und Frau Bertram-Prelle als Fachberaterin eingeführt. Zu diesem Gottesdienst laden wir Sie herzlich ein! Wir freuen uns auf diesen Mittwoch im September, Martina Zinn (Päd. Geschäftsführung), Petra Proell (Rel.päd. Beratung) und Antje Seelemeyer (Kitabeauftragte) ...[mehr]


Das neue Jahresprogramm 2020/21 der FABI

Mit 800 Veranstaltungen von 174 Referentinnen und Referenten geht das neue FABI-Programm an den Start. FABI-Leiterin Magda Meyer-Schulte freut sich über die neue Zusammenarbeit mit den „Parents 4 Future“, die mit zehn wöchentlichen Info-Veranstaltungen ab dem 16. September im FABI-Programm aufgeführt sind. Michael Weinrich von den „Parents 4 Future“ erläutert: „Unser Ziel ist es, einerseits zu informieren über die Ursachen und Folgen des Klimawandels und andrerseits auch hoffnungsvoll aufzuzeigen, mit welchen praktischen Möglichkeiten jeder...[mehr]