Kirchenkreistag

Der Kirchenkreistag (KKT) ist das Parlament des Kirchenkreises Celle. Er besteht aus 76 Mitgliedern. Die meisten Delegierten werden von den Gemeinden benannt und zehn vom Kirchenkreisvorstand (KKV) berufen. Zusätzlich gehören der Superintendent und die im Kirchenkreis wohnenden Mitglieder der Landessynode dem Kirchenkreistag an. Die Amtszeit des KKT beträgt sechs Jahre.

Die Mitglieder des KKT wählen aus ihrer Mitte das Kirchenkreistagspräsidium (KKT-Präsidium) und den Kirchenkreisvorstand (KKV). Das KKT-Präsidium bereitet die Sitzungen vor und leitet sie. Der Vorsitzende nimmt regelmäßig an den Sitzungen des KKV teil.

Der KKT tritt zwei- bis dreimal jährlich zusammen und berät und beschließt u. a. übergemeindliche Angelegenheiten im Kirchenkreis, den Haushalts- und Stellenplan und stellt Grundsätze für die Verteilung der zur Verfügung stehenden Mittel auf. Er nimmt die Jahresrechnung ab und nimmt die Berichte des Superintendenten und des KKV entgegen. Für bestimmte Aufgaben richtet der KKT Ausschüsse ein. Der KKT Celle unterhält zur Zeit acht Ausschüsse: Bauausschuss, Diakonieausschuss, Haushaltsausschuss, Kinder- und Jugendausschuss, Schulausschuss, Struktur- und Stellenplanungsausschuss, Südafrika-Partnerschaftsausschuss und Umweltausschuss.

Präsidium des Kirchenkreistages

Wilfried Manneke (KKT-Vorsitzender)
Rainer Petzold (Stellvertreter des KKT-Vorsitzenden)
Pastorin Christine Schirrmacher
Susanne Bachmann-Günther 
Dr. Jörg Zimmermann 

Kirchenkreisvorstand

Der Kirchenkreisvorstand (KKV) leitet zusammen mit dem Superintendenten den Kirchenkreis. Seine Aufgabe ist es, das kirchliche Leben zu fördern. Konkret bedeutet dies, dass der Kirchenkreisvorstand die Finanz- und Stellenplanung mit den Ausschüssen des Kirchenkreistages vorbereitet.?Außerdem entscheidet der Kirchenkreisvorstand zwischen den Sitzungen des Kirchenkreistages über alle wesentlichen Dinge des Kirchenkreises. Zum Kirchenkreisvorstand gehören neben dem Superintendenten, der dieses Gremium leitet, drei weitere Ordinierte des Kirchenkreises und sechs Ehrenamtliche, die alle vom Kirchenkreistag gewählt werden. Regelmäßig nehmen der Vorsitzende des Kirchenkreistags und der Leiter des Kirchenamtes an den Sitzungen des Kirchenkreisvorstandes teil. Auch der KKV kann für bestimmte Aufgaben Ausschüsse einrichten. So unterhält der KKV einen KIndergartenausschuss.

Mitglieder des Kirchenkreisvorstandes 

Wilfried Burghard (Stellvertreter)
Dr. Sieglinde Ammann
Hans-Jürgen Klauke
Barbara Paschke
Ingfried Schawohl
Torsten Siemann
Pastorin Susanne Bachmann-Günther
Pastor Jan Postel