Di., 08.10.2019

„200 für Celle“: Weihnachtsaktion für Inhaftierte der JVA Celle

Kategorie: Texte Startseite

Das Projekt Brückenbau informiert: "Weihnachtsfreude ins Gefängnis bringen: Dafür organisiert das Schwarze Kreuz jedes Jahr eine bundesweite Paketaktion. Speziell für die JVA Celle hat die Celler Anlaufstelle für Straffällige Projekt Brückenbau diesmal eine besondere Weihnachtsaktion ins Leben gerufen: „200 für Celle“.

Organisiert wird sie vom Projekt Brückenbau und der Evangelischen Jugend des Kirchenkreises Celle.  Das  Ziel: Wir möchten in diesem Jahr jeden Inhaftierten der JVA Celle beschenken – mit Dingen wie Gebäck, Kaffee, Duschgel. Jeder soll von uns eine Weihnachtstüte im Wert von ca. 16 Euro bekommen.  Am Heiligen Abend werden wir dann die Tüten in der JVA verteilen.

Wir suchen also 200 Unterstützer, die mit jeweils 16 Euro 200 Gefangenen eine Weihnachtstüte ermöglichen. Seien auch Sie einer von „200 für Celle“! Helfen Sie mit, dass ein Mensch hinter Gittern einen Weihnachtsgruß von „draußen“ bekommen kann"

Unser Konto:  Evangelische Bank eG
IBAN: DE47 5206 0410 0800 6002 02
BIC: GENODEF1EK1
Kennwort: „200 für Celle“

Schwarzes Kreuz - Projekt Brückenbau

Christliche Straffälligenhilfe e.V.

Jägerstraße 25 a 
29221 Celle

 

Telefon 05141 94616-0

Telefax 05141 94616-26

passarge(at)naechstenliebe-befreit.de

www.naechstenliebe-befreit.de

 

Die christliche Straffälligenhilfe Schwarzes Kreuz hilft seit 1925 bundesweit Straffälligen und ihren Angehörigen durch ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie ist der Diakonie Deutschland angeschlossen, Mitglied im Diakonischen Werk Niedersachsen und Sachsen und in der EBET.