Mi., 31.01.2018

Aus Nikolausessen wird „Come together – Suppe für alle“: Diakonie lädt zum winterlichen Essen am Freitag, dem 16. Februar in die Stadtkirche Celle ein

Kategorie: Allgemeine News

Vor einigen Jahren entwickelten die diakonischen Einrichtungen in Celle die Idee, am Nikolaustag zu einem gemeinsamen Essen für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt in die Stadtkirche einzuladen. Da es in der Vorweihnachtszeit traditionell eine unüberschaubare Fülle an Veranstaltungen gibt, hat sich der Arbeitskreis Diakonie nun entschieden, auf einen späteren Termin auszuweichen. Darum wird in diesem Jahr aus dem Nikolausessen ein „Come together – Suppe für alle“ am 16. Februar ab 18.00 Uhr in der Stadtkirche. 

Der Arbeitskreis Diakonie, dem u.a. selbständige Einrichtungen wie das Linerhaus, Lobetal, das Celler Evangelische Kinderheim, der Kalandhof sowie „Hilfe für Schwangere“ angehören,will mit diesem Treffen einen Raum für gemeinsame Gespräche in zwangloser Atmosphäre öffnen und dabei auch mit Menschen mit schmalem Geldbeutel ins Gespräch kommen.  

Geplant ist eine gemeinsame Andacht unter Leitung von Diakoniepastorin Antje Seelemeyer in der Kirche, die sich darüber freut, dass die Lobetaler Sonnenstrahlen die Andacht musikalisch bereichern werden. Die von der Küche des Kalandhofes zubereitete Suppe wird gegen 18.30 Uhr im Turm der Kirche gereicht.