Mo., 25.11.2019

Celler Ökumenetag am Donnerstag steht unter dem Zeichen von Europa

Kategorie: Allgemeine News

Evangelischer Verbindungsmann der EKD in Brüssel spricht über Europa und die Kirchen 


Am Donnerstag, dem 28. November referiert Damian Patting in der Evangelisch-reformierten Kirche („Hugenottenkirche“) um 19.00 Uhr zum Thema „Europa und die Kirchen – die Kirchen und Europa“. Patting ist juristischer Referent beim Brüsseler Büro der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Er wird seine Arbeit in Brüssel vorstellen und auch auf Fragen aus dem Publikum eingehen. Pastor Andreas Flick, der diesen Ökumenetag maßgeblich organisiert hat, wird Fragen wie diese in den Abend einspielen: Wie gefragt sind kirchliche Standpunkte zu ethischen Fragen im Europaparlament, gibt es Pläne gibt, die Kirchengesetzgebung europaweit zu vereinheitlichen, und welche Rolle spielt der Rechtspopulismus „im Namen des Christentums“ auf europäischer Ebene. Zum Ausklang der Veranstaltung lädt die Ökumene zu einem kleinen Stehempfang ein.