Mo., 05.02.2018

Olaf Bossi:Musikkabarett am Freitag, 16. Februar 2018 20.00 UHR im Winser Kulturcafé nebenan

Kategorie: Allgemeine News

 Olaf Bossi ist einer der erfolgreichsten Texter und Komponisten in der deutschen Musikbranche, der in den letzten Jahren Hits u.a. für Maite Kelly, Wolkenfrei (Vanessa Mai), Beatrice Egli und Mirja Boes geschrieben hat und in den 90ern als „Das Modul“ selbst mehrere Chart Hits hatte. In seinem brandneuen Bühnenprogramm „Harmoniesüchtig“ singt und erzählt Olaf Bossi Geschichten aus dem puren Leben, ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen. Das Publikum kann sich oft wiederfinden und mit ihm gemeinsam befreit auflachen.
Auch ein Schlagerautor hat ein Privatleben, das im Gegensatz zum Schlagerklischee leider nicht immer „heile Welt“ ist. Denn wo Harmonie draufsteht ist leider oftmals Stress drin: Die Liebe ist voller Kompromisse, die Kinder machen was sie wollen und die besten Freunde lassen sich plötzlich „glücklich“ scheiden. Und überhaupt: habe ich zuhause das Bügeleisen angelassen? Er versteht es wie kein anderer, humorvolle und berührende Texte mit eingängigen Melodien zu verbinden.
Olaf Bossis Zeitgeistkritik ist äußerst humorvoll und mit leiser Ironie gewürzt. In „Zen Dinge auf einmal“ singt er über die Stress-Symptome der rastlosen Gesellschaft, in „Die schlechtesten Eltern der Welt“ hinterfragt er sein väterliches Gewissen und in „1000 Schuhe“ stellt er beruhigt fest, dass man sich auf manch ein Klischee zum Glück noch verlassen kann.
Am Ende ist Harmonie vielleicht ein schief gelaufener Heiratsantrag, bei dem sie trotzdem „JA“ sagt, eine schnurrende Katze, die ein Geschenk von draußen mitbringt und am Abend eine Tasse Tee, obwohl man den ganzen Tag doch einen Kaffee wollte.
Olaf Bossi wurde mehrfach mit Gold und Platin sowie einem Echo-Award ausgezeichnet. Er gewann mehrere Kleinkunstpreise sowie den Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg und war schon mehrfach im Fernsehen zu sehen.
Die Karten gibt es im Vorverkauf für 12,- € in den bekannten Vorverkaufsstellen Töpferei Dannhus (Celle, Schuhstr.) und in Winsen: Pusteblume, Rumpelstilzchen, Keramikstudio Köhler, Tourist-Info und im Café nebenan. Kartenvorbestellungen auch unter Tel. 05143 - 1806 (Schleisieck) oder per Mail über nebenan(at)schleisieck.de.
An der Abendkasse: 14,- €
Einlass ab 19:00 Uhr
PRESSESTIMMEN
"Er hält die satirische musikalische Tradition des Kabaretts auf eine besonders leise, fast poetische Art aufrecht. Ein Glücksfall in diesen lauten, computeraffinen Zeiten." (Süddeutsche)
Der Stuttgarter ist Liedermacher und Kabarettist und vereint diese Professionen zu einem vielfältigen wie grandiosen Gesamtkunstwerk - oder, wie ein Zuschauer konstatierte: „Ein bisschen wie Reinhard Mey, nur viel besser.“ Bossis Lieder bestachen am Abend durch ebenso einfache wie eingängige Melodien (...) Tatsächlich sind es aber die Texte, die Bossis Lieder zu etwas Besonderem machen. Hier wechseln sich Comedy und Satire mit Gesellschaftskritik und tief melancholischen Lebensbetrachtungen ab. Bossi schaffte es nach und nach, das Publikum voll in seinen Bann zu ziehen. Das bog sich vor Lachen, wenn er über katastrophale Handwerker sang (...) Bisweilen blieb das Lachen aber auch im Hals stecken. Beispielsweise wenn der Musikkabarettist die Produktion in Billiglohnländern aufs Korn nahm (...) Und wenn der Künstler über Themen wie „Jugendträume“ sang und reflektierte „Ich wollte niemals so werden, wie ich heute bin“ machten die lustigen Strophen über den Nachbarn Klaus auch nachdenklich. (Herborner Tageblatt)
www.bossi.de
Facebook: www.facebook.com/bossi.offiziell/
https://www.youtube.com/watch?v=y3Rs4umkTXc
Viele Grüße
Hartmut Schleisieck
Belgarder Straße 17
29308 Winsen
Tel.:  05143 1806
nebenan(at)schleisieck.de
Links: