Mo., 23.07.2018

„Prunk & Herrlichkeit“ - Orgel-Geburtstag in der Neuenhäuser Kirche

Kategorie: Texte Startseite

Anlässlich des 35. Geburtstages der Ahrend-Orgel in der Neuenhäuser Kirche (Kirchstraße 50, Celle) lädt die Kirchengemeinde zu einem Konzert voller „Prunk und Herrlichkeit“. Das Duo Vimaris, Mirjam und Wieland Meinhold, bringt am 31. Juli um 20 Uhr ausschließlich Musik des großen und wohl bekanntesten Komponisten des 18. Jahrhunderts, Georg Friedrich Händel, zu Gehör. Es erklingen u.a. Sonaten, Sarabande und Variationen, Arien, Ouvertüre g-Moll und Ausschnitte aus dem berühmten „Messias“, der als musikalisches Testament Händels gelten darf. Der Deutsche aus Halle an der Saale erfüllte den Drang Englands nach festlicher Musik nicht nur mit der Feuerwerks- und Wassermusik, auch für seine opulenten Oratorien in der St. Pauls-Cathedral verehrten die Londoner den schwergewichtigen Barock-Komponisten.

Mirjam Meinhold (Mitglied des Opern-Ensembles des Deutschen Nationaltheaters Weimar) singt Sopran und musiziert auf der Altblockflöte. Dr. Wieland Meinhold, Thüringischer Universitätsorganist, ist an der Orgel zu hören.

 

„Klangmajestät – Besuch bei der Königin“

Um 19.15 Uhr erläutert Dr. Wieland Meinhold bei einer Orgelführung vor dem Konzert die „Königin der Instrumente“ hautnah auf der Empore für alle Interessierten: Direkt neben dem Spieltisch der 35jährigen Ahrend-Orgel kann man erleben, wie der höchste und der tiefste Ton klingen, wie viele Pfeifen in dem Instrument stehen, wie die Übertragung zwischen Taste und Ventil funktioniert und einiges mehr…

Der Eintritt zu Orgelführung und Konzert ist frei! Spenden sind herzlich erbeten.

 

Ev.-luth. Kirchengemeinde Celle-Neuenhäusen