Mi., 26.08.2020

Von Frauen für Frauen – das Programm im Programm der Familien-Bildungsstätte Celle

Kategorie: Texte Startseite, Allgemeine News

©Radarani

Die Frauenakademie Celle ist ein Programm im Programm der Familien-Bildungsstätte Celle. Acht Dozentinnen bieten Kurse von Frauen für Frauen an, die sich bewegen und verändern wollen.

Veränderung, genauer „CHANGES – Änderung – Verwandlung“, ist auch das Motto der gemeinsamen Mitmachausstellung von FABI und Frauenakademie. Hier sind nicht nur Künstlerinnen, sondern auch Künstler eingeladen, ihre Interpretation dieses Themas in Malerei, Foto, Objekt oder Installation bis zum 1. September einzureichen. Aufgrund der aktuellen Situation ist keine Vernissage, sondern eine Finissage geplant. Interessierte bekommen weitere Infos über: Sabine.Hantzko@fabi-celle.de.

Das Programm 2020/21 beginnt mit „So viele Menschen bin ich gar nicht mehr gewohnt!“ Dorothea Stockmar und Grit Wuttke laden am 15. September in kleiner Runde zum Gespräch über die besonderen Erfahrungen dieses Jahres in das Alte Backhaus ein.

„Get to know people, have a good time and enjoy your coffee…” – Anu Stäpke und Team starten ab 28. September wieder das Café international - when women meet women – einmal im Monat am Montag Abend. “Don´t forget to invite your friends!”

Leichtigkeit ins Leben holen, den Alltag im Tanz loslassen, die Welt schreibend neu entdecken und spontane Ideen auf der Bühne ausprobieren – mit diesen Angeboten geht es weiter ab 30. September mit „Ach so einfach ist das – wir lassen das Gras einfach wachsen!“ mit Barbara Schubert und Dorothea Stockmar.

Einfach mal sein Problem abgeben und mit einem ganzen Sack Lösungsideen wieder nach Hause gehen? Das geht beim (natürlich anonymen) Problemwichteln in lösungsorientierter Runde am 1. Dezember.

Wie kann man sich in den Haaren liegen, ohne die Frisur zu zerstören? Wie löst man Konflikte und wie trainiert man Schlagfertigkeit? Das erfahren die interessierten Teilnehmerinnen kreativ und humorvoll an vier Abenden mit Karin Lohöfener ab 14. April nächsten Jahres.

Gemeinsam mit Petra Koch-Eschemann, die neu in das Team der Frauenakademie gekommen ist, fragt Karin Lohöfener ab Februar 2021: „Voll im Stress?“ Sie bieten an acht Abenden ganzheitliche und praktische Lösungsansätze für Alltag und Beruf.

„Gibt es tatsächlich Engel?“ und „Gespräche unter Mauerseglern“ – diese Klassiker finden bei Grit Wuttke im Alten Backhaus wieder im Mai und im Juni 2021 statt. Neu ist die musikalische Bilderreise „Wenn der Himmel in die Blüten fällt“ am 9. Mai.

Last but not least lädt die Frauenakademie am 9. März 2021 zum Speed-Dating ein. Nicht, um eine neue Partnerschaft zu finden, sondern für frische Impulse und Austausch zum Thema: Was ich immer schon mal machen wollte.

Weitere Informationen zu allen Kursen unter www.fabi-celle.de oder unter 05141-9090365. Ein gedrucktes Jahresprogramm liegt in diesem Jahr wegen der Corona-bedingt flexiblen Planungen leider nicht vor.