Di., 19.06.2012

Vortrag am 21.6. um 19 Uhr in Ehlershausen:

Rubrik: Allgemeine News

 

Oberkirchenrätin Cornelia Coenen-Marx, EKD: Welches Wachstum brauchen wir?

 

Wachstum, das ist die Messlatte für wirtschaftliches Wohlergehen geworden: wenn der Dax steigt, die Produktion und der Absatz angekurbelt werden können, dann sind das gute Nachrichten. Immer mehr, immer schneller, immer effizienter – dann geht es uns und unserem Land gut – so scheint es.

Aber wohin führt uns dieses Verständnis von Wachstum? Zerstört es nicht die eigenen Grundlagen? Und was ist mit dem Wachstum an sozialer Gerechtigkeit? Was mit dem Recht auf Wachstum der Länder in den ärmeren und armen Erdteilen? Geht es nicht vielmehr darum, ein Wachstum an Verantwortung für die Schöpfung, an Bewusstsein für die Begrenztheit von Ressourcen zu entwickeln? Wie kann so ein Wachstum initiiert werden? – Um diese Fragen und viele andere mehr dreht sich der Vortrag von Cornelia Coenen-Marx, Oberkirchenrätin bei der EKD in Hannover.

Cornelia Coenen-Marx hat Theologie und Germanistik studiert, in ihrer Berufslaufbahn dann immer wieder einen Schwerpunkt in Diakonie und Sozialwesen gehabt. Sie ist aktuell Referentin für Sozial- und Gesellschaftspolitik der EKD, u.a. Geschäftsführerin der Kammer für Soziale Ordnung der EKD und Mitgliede des Vorstands des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD

 

Der Vortrag findet innerhalb der Ausstellung „mensch.macht.mut. Natur und Technik in Gottes Welt“ in der Martin-Luther-Kirche in Ehlershausen statt, der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.