Fr., 13.07.2012

Kirchenkreisjugenddienst jetzt in der Berlinstraße

Rubrik: Allgemeine News

 

Die Räume des Evangelischen Kirchenkreisjugenddienstes und das Jugendhaus evju, die bisher unter dem Rios untergebracht waren, befinden sich nun in Klein Hehlen direkt am Kirchenamt Celle-Soltau-Walsrode. Kirchenkreisjugendwartin Susanne Mauk fasst kurz zusammen: „Nachdem der Mietvertrag bei der Stadt bereits im März abgelaufen war, erhielten wir eine Schonfrist, so dass wir in aller Ruhe den Umzug vorbereiten konnten. Im Rahmen des geplanten Abrisses für den Umbau des Nordwalles konnte der Mietvertrag nicht weiter verlängert werden. Mehr als ein Jahr wurde ein neues Objekt gesucht und der Bungalow Berlinstraße 2a schien nun eine geeignete Lösung.“

„Wir werden die zentrale Lage, die Nähe zur Innenstadt, die „Laufkundschaft“ und natürlich das Rios als Nachbarn vermissen, den Verkehrslärm dagegen nicht“, sagt Kirchenkreisjugendwart Tom Weber zum Umzug. „Doch auch der neue Standort hat seine Vor- und Nachteile.“

Der Bungalow am Kirchenamt bietet dem Kirchenkreisjugenddienst nun genügend Büros und einen großen Gruppenraum. Außerdem kann das gesamte Gelände und die Kapelle des Kirchenamtes genutzt werden. „Wir wollten zuerst nicht in die Berlinstraße ziehen“, erinnert sich Johanna Weber vom Kirchenkreisjugendvorstand, „die Entfernung von der Innenstadt und die schlechte Erreichbarkeit haben uns abgeschreckt.“

Ab dem 16. Juli ist der Umzug vorerst abgeschlossen. Alle Umbauten sind dann erledigt, alle Möbel und Materialien vom Neumarkt in die Berlinstraße gebracht. Doch Zeit zum Einrichten bleibt nicht, denn erst geht es für die Kirchenkreisjugendwarte auf Jugendfreizeit nach Dänemark bzw. Schweden. Das „neue evju“ soll dann am 6. Oktober mit einer Andacht, Live-Musik und viel Party eröffnet werden. In der Planung ist ein Programm vom 18-22 Uhr zu dem jeder Interessierte herzlich eingeladen ist. Eine Anfahrtsbeschreibung ist bereits auf www.evjucelle.de verfügbar und auch die neuen Kontaktdaten werden dort zeitnah veröffentlicht.