Kinder lernen „NEIN“ zu sagen

Gewalt gegen Kinder ist leider immer noch ein großes Problem in unserer Gesellschaft. Umso wichtiger, dass die Kindertagesstätte St. Michael in Wietze verschiedene Aktionen zum Thema „Gewaltfreie Erziehung“ veranstaltete. In Kleingruppen wurden die Kinder über gewaltfreie Erziehung und die Hintergründe informiert und dabei gestärkt für das Thema. Entscheidend war dabei die Botschaft, dass Kinder „NEIN“ sagen dürfen, wenn Erwachsene Grenzen überschreiten. Alles nach dem Motto: „Mein Körper gehört mir“. Und auch die Eltern wurden...[mehr]


Ausstellung: Im Dialog mit Gott und anderen

Die Ev. Familien-Bildungsstätte (FABI) Celle lädt am Freitag, den 28. Mai 2021 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr zu einer Online-Vernissage zur Ausstellung „Im Dialog mit Gott“ ein. Die Ausstellung zeigt Ergebnisse des Malevents der FABI, bei dem 21 Interessierte online in den Dialog mit Gott, aber vor allem auch in den Dialog miteinander getreten sind.Die Bilder vermitteln einen kleinen Eindruck der sehr bewegenden Veranstaltung, bei der die Teilnehmenden gemeinsam kreativ gestaltet haben. Sie haben gemalt, geklebt und gezeichnet mit Acryl,...[mehr]


Ökumene-Gottesdienst am Wederweg

Um Trinitatis, das Dreieinigkeitsfest am ersten Sonntag nach Pfingsten, gebührend zu feiern, findet am kommenden Sonntag, den 31. Mai 2021, um 11 Uhr ein ökumenischer Open-Air-Gottesdienst statt. Die auch im Internet übertragene Veranstaltung (https://www.youtube.com/channel/UCz77wxe0rRNntrBs9Sl80Mg) wird am Wederweg 41 abgehalten, die Predigt hält Pater Thomas Marx. Diese Kirchengemeinden laden ein, um gemeinsam die Einheit der Christen zu feiern: Ev.-luth. Stadtkirchengemeinde, Ev.-luth. Kirchenkreis Celle, Röm.-kath. St. Ludwigs-Gemeinde,...[mehr]


Ein Livestream zu Pfingsten – Ev.-luth. Kirchenkreis sendet Gottesdienst aus Wienhausen

Die altehrwürdigen Backsteinmauern des Klosters in Wienhausen haben ja schon viel gesehen, aber diese Szene sollte selbst ihnen neu sein: Begleitet von einer Handkamera schreitet Pastor Christian Rebert Richtung Eingang der nahen St. Marien-Kirche und wirft sich im Vorbeigehen mit eleganter Bewegung seinen Talar über, während im Hintergrund ein Auto in der Sonne glänzt. Das Auto taucht natürlich nicht auf, wenn am Sonntag ab 11 Uhr der Livestream des Pfingstgottesdienstes über die Kanäle der Celleschen Zeitung und des Ev.-luth. Kirchenkreises...[mehr]


„Neues Entdecken hat einen großen Reiz“– Wathlingens Pastor Michael Schultheiß

Sich zu verändern, neue Erfahrungen zu machen - für Michael Schultheiß (auf unserem Foto rechts neben dem Wathlinger PatronJobst von Reden) hat das einen großen Reiz. Der seit wenigen Wochen in Wathlingen beheimatete Pastor sucht gerne neue, noch nicht ausgetretene Pfade. „Ich habe immer großen Wert daraufgelegt, bekannte Dinge neu zu denken und ein buntes Aufgabengebiet zu haben“, sagt er.1962 in Celle geboren, in Bergen aufgewachsen, war Michael Schultheiß eher ein typischer Konfirmand. Kirche? Gott? Das war nicht so sein Ding. Er fühlte...[mehr]


Neustädter Gemeinde feiert „Königin der Instrumente“

Die schwersten von ihnen wiegen bis zu 150 Tonnen, in Deutschland gibt es 50.000 Exemplare, einige von ihnen können sogar schweben und haben Dialekte – die Rede ist von der Orgel, der „Königin der Instrumente“. Für das aktuelle Jahr haben die Landesmusikräte die Orgel zum „Instrument des Jahres“ gekürt. Auch in Celle wird das Jahr der Orgel gefeiert. In der Neustädter Gemeinde laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren, denn schon am kommenden Sonntag ist mit dem Organisten Lothar Mohn (siehe Foto) ein echter Hochkaräter zu Gast. Der...[mehr]


Kirchen dringen auf Familienzusammenführung von Flüchtlingen

Beide großen Kirchen haben anlässlich des Internationalen Tages der Familie am 15. Mai mehr Engagement bei der Zusammenführung der Familien von Flüchtlingen und subsidiär Geschützten gefordert. „Die Integration fällt schwer, wenn die Sorge um Angehörige im Erstzufluchtsland oder Herkunftsland alles bestimmt“, erklärte der Leiter des Kommissariats der Deutschen Bischöfe, Katholisches Büro in Berlin, Prälat Karl Jüsten, am Dienstag in Berlin. Der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Prälat Martin Dutzmann,...[mehr]