Fr., 05.03.2021

„In Gott bestehen wir!“ – Einladung zum Weltgebetstag

Kategorie: Texte Startseite, Allgemeine News

Worauf bauen wir? Eine Frage, die sich im Moment wohl viele Menschen stellen. Auch die Frauen aus Vanuatu fragen sich angesichts unsicherer Lebensperspektiven: Was trägt uns? Wie finden wir eine tragfähige neue Lebensgrundlage?

Alles anders als sonst, aber mit dem Leitspruch der Frauen aus Vanuatu „In Gott bestehen wir!“ feiern die Neuenhäuser Frauen mit den Frauen der Concordia-Gemeinde am Freitag, den 5. März 2021 um 19 Uhr eine Andacht zum Weltgebetstag (WGT) in der Martin-Luther-Kirche (Concordia), Hannoversche Straße 51. Wahrscheinlich unter freiem Himmel an Feuerkörben. Selbstverständlich werden die Corona-Bedingungen eingehalten. Um eine Anmeldung im Concordia-Gemeindebüro wird gebeten, die Telefonnummer lautet 05141 22326.

Alternativ kann der Weltgebetstag mit der WGT-Gemeinschaft der Kreuzkirche auch im Live-Stream aus der Friedenskirche ab 19:30 Uhr gefeiert werden. Alle Infos unter https://www.efg-celle.de/ oder https://www.kirchengemeinde-neuenhaeusen.de/.

Pastorin Carola Beuermann von der Ev.-luth. Kirche Neuenhäusen sagt: „Die Frauen, die sich seit Jahrzehnten als Weltgebetstagsgemeinschaft verstehen, fühlen sich in der einen Welt miteinander verbunden und solidarisch. Das Prinzip ‚global denken, lokal handeln‘ wird hier gelebt. Die ersten WGT-Frauen waren angetreten, den Hunger in der Welt zu besiegen, für Gerechtigkeit zu sorgen oder die Apartheit in Südafrika zu besiegen.“

So richtet sich in diesem Jahr der Blick ins ferne Vanuata, einem Inselstaat mit 83 Inseln im Pazifik. Eine bedrohte Schönheit – durch den Klimawandel und den damit verbundenen Anstieg des Meeresspiegels droht dem Inselstaat im wahrsten Sinne des Wortes der Untergang. Die Erwärmung der Meere lässt die Korallenriffe absterben. Sieben Vulkane sind aktiv und immer häufiger treten verheerende Wirbelstürme auf, die Land und Ernten vernichten. Dabei stößt Vanuatu selbst kaum CO2 aus und hat ein rigoroses Plastikverbot.

Ein weiteres Problem, besonders für die Frauen von Vanuta ist, dass der Mann das Sagen hat und die Entscheidungen trifft. Gewalt in der Beziehung ist leider ein großes Thema. Dabei ist die Gleichberechtigung in der vanuatischen Verfassung verankert. Doch Traditionen zu brechen ist schwierig!

„Während wir die Informationen über dieses Land und ihre Menschen aufnehmen“, sagt Pastorin Beuermann, „spüren wir wieder einmal, wie stark hier Frauen, die unter schwierigen Bedingungen leben, ihre Hoffnung und ihre Zuversicht aus dem Glauben an Gott nehmen.“ Mit der Ausgestaltung des Gottesdienstes 2021 laden die Frauen aus Vanuatu ein, an ihrem Alltag und ihren Problemen, aber auch an ihrer Hoffnung und Dankbarkeit gegenüber ihrem Schöpfer teilzuhaben. Und sie fordern uns auf, mit ihnen gemeinsam, um den Erhalt einer bewohnbaren Erde zu beten.

Carola Beuermann: „Mit dem weltweiten Weltgebetstagsteam ist es uns ein Herzensanliegen, gerade auch in dieser Zeit Projekte finanziell zu unterstützen, die die Lebenssituation und Chancen von Frauen und Mädchen verbessern. Wenn es Ihnen möglich ist, spenden Sie gerne schon im Vorfeld unter: www.weltgebetstag.de/kollekte-projekte.de – dort finden Sie auch alle Informationen über die verschiedenen Projekte, in die Ihre Spenden fließen.“

Doch nicht nur in der Martin-Luther-Kirche wird in Celle der Weltgebetstag zelebriert. Hier finden Sie alle Termine aus dem Landkreis. Es gelten selbstverständlich die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen.

Altencelle
15.00 – 18.30 Uhr Gertrudenkirche   – offene Kirche mit Eindrücken zum WGT

Klein Hehlen
18.00 Uhr Andacht in der Bonifatius-Kirche
Anmeldung unter www.kirche-kleinhehlen.de oder 0171 5362819

Kreuzkirche, Westercelle, Baptisten
WGT-Gemeinschaft der Kreuzkirche im Live-Stream aus der Friedenskirche um 19:30 Uhr unter https://www.efg-celle.de/

Neuenhäusen und Concordia-Gemeinde
19.00 Uhr Andacht in der Martin-Lutherkirche, Hannoversche Str. 51 – vermutlich unter freiem Himmel an Feuerkörben, Anmeldung erforderlich unter 05141 22326)

Neustadt
16.00 Uhr Neustädter Kirche

Vorwerk
17.00 Uhr kath. St. Johanniskirche, kurzer Gottesdienst der drei Gemeinden St. Johannis (kath.), Matthäus (ev.) und Markus (ev.) – telefonische Anmeldung erforderlich.

Eschede
18.30 – 20.00 Uhr Johanniskirche
Wandelgottesdienst mit Musik Camerunah
und Informationen zu Vanuatu (Lieder, Bilder, Texte, Infomaterial und Rezepte zum Mitnehmen, Spendenkiste für Kollektensammlung)

Hambühren, Ovelgönne, Oldau

16.00 Uhr kath. Hl. Schutzengelkirche Hambühren
17.00 Uhr Ev.-luth. Petruskirche Ovelgönne,
18.00 Uhr Ev.-luth. Auferstehungskirche Hambühren

Hohne
17.00 – 19.00 Uhr offene Kirche in der Himmelsfahrtskirche
Musik und Informationen zu Vanuatu (Lieder, Bilder, Texte, Infomaterial und Rezepte zum Mitnehmen, Spendenkiste für Kollektensammlung)

Wathlingen
19.00 Uhr St. Marienkirche
Sologesang Andrea Brichta, Anmeldung im Pfarrbüro oder bei Christiane Boltz, Telefon 05144 8800

Wienhausen
18.30 St. Marienkirche

Wietze
Am 05.03.2021 wird ein ökumenischster Gottesdienst online auf Youtube eingestellt (s. Homepage und Facebookseite der Gemeinde). Gezeigt werden auch Gegenstände und Kleidungsstücke aus Vanuatu eines Gemeindemitgliedes, das mehrere Jahre dort gelebt hat.