Evangelisches Frauenwerk unterstützt Aktion: Stifte machen Mädchen stark

Erlös aus Sammlung von alten Stiften kommt Mädchen in Flüchtlingscamp zugute - Das Evangelischen Frauenwerkes Celle unterstützt die Aktion „Stifte machen Mädchen stark“, die von dem deutschen Weltgebetstag ins Leben gerufen wurde. Astrid Lange, Erika Taubenheim und Regina Pfeifer vom Frauenwerk werben für die einfache aber sinnvolle Idee. „In jedem Haushalt und in jedem Büro gibt es oft unzählige Kugelschreiber und Stifte, die unbrauchbar in Schubladen herumliegen oder oft in den Restmüll wandern“, so Astrid Lange, die möglichst viele dieser...[mehr]


Pilgern für Berufstätige

Speziell für Menschen im Beruf bietet der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt der Evangelischen Kirche eine Pilgertour von Donnerstag, dem 31. Mai bis Sonntag, den 3. Juni 2018 an. Auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda geht es vom Kloster Bursfelde an der Weser über Friedland bis Heilbad Heiligenstadt in Thüringen. Geleitet wird die Tour von Stephan Eimterbäumer, der als Pastor der Landeskirche für die Bereiche Arbeit und Wirtschaft zuständig ist. Eimterbäumer, seit vielen Jahren wohnhaft mit seiner Familie in Celle, hat schon viele...[mehr]


Ökumene in Celle - Podiumsdiskussion am 25. April um 19 Uhr in St. Ludwig

Am 25. April 2018 lädt die Ökumene in Celle zu einer Podiumsdiskussion um 19 Uhr ins Pfarrheim St. Ludwig ein (Julius-von-der-Wall-Straße 1, 29221 Celle). Das Thema lautet: "Evangelisch – Katholisch, wie geht es weiter nach dem Reformationsjubiläum?" Mit dem Reformationsjubiläum im vergangenen Jahr, so viele Beobachter, sind die Beziehungen zwischen evangelischen und katholischen Christen in vieler Hinsicht erweitert und vertieft worden. Was wird davon Bestand haben, was wird sich weiterentwickeln? Gibt es neue Hoffnung auf...[mehr]