Kirche trifft: Beatrice von Weizsäcker liest am 17. Februar aus ihrem neuen Buch JesusMaria

Zum dritten Mal ist die Juristin und Publizistin Beatrice von Weizsäcker im Rahmen unserer Reihe Kirche trifft in Celle zu Gast. Am 17. Februar wird sie um 19.00 Uhr in der Stadtkirche aus ihrem neuen Buch „JesusMaria“ lesen. Anschließend wird Michael Stier, Kulturbeauftragter des Kirchenkreises, mit der Autorin über die Thesen des Buches ins Gespräch kommen, trägt das Buch doch den provokanten Untertitel: Christentum für Frauen. Steckt dahinter lediglich eine journalistische Pointierung oder erwartet uns tatsächlich eine neuerliche...


"Ein Morgen auf Lampedusa“ - szenische Lesung mit Musik am 20. Februar im Urbanus-Rhegius-Haus

Die Projektgruppe “Unser Herz schlägt auf Lampedusa” , deutsche und italienische BürgerInnen aus Hannover, hat sich nach der Tragödie von Lampedusa im Oktober 2013 gegründet und sich das Ziel gesetzt, für eine die Menschenwürde respektierende Flüchtlingspolitik einzutreten.In der Lesung am 20. Februar, die Premiere fand im vergangenen Jahr im Schauspielhaus Hannover statt, werden Texte von Antonio Umberto Ricco vorgetragen. Die Musik stammt von Francesco Impasato. Gestaltet wird der Abend von Sprecherinnen und...


20. Februar: Oskar Ansull stellt neues Buch über den Poeten, Pädagogen, Pastor und Publizisten H.W.F. Ueltzen vor

Freitag, 20. Februar 2015, 19.30 UhrKantoreisaal (alte Lateinschule),Kalandgasse 5, CelleEinführung: Dr. Hans-Georg Sundermann,SuperintendentMontag, 16. März 2015, 19.00 UhrEv.-luth. Neustädter Hof- und StadtkircheSt. Johannis, Rote Reihe 8, HannoverEinführung: Prof. Hans Otte,Landeskirchliches Archiv Hannover,und Martina Trauschke, Pastorin  

H. W. F. Ueltzen, 1759 in Celle als Sohn eines Zollschreibers geboren, besucht die dortige Lateinschule, wie vor ihm Ludwig Hölty, Karl Goedeke und Albrecht Thaer. Schon der Schüler schreibt...